Skip to content

Wohlenberg Klebebinder

 

In der Grafischen Industrie gehört das Klebebinden zu den effizienten und wirtschaftlichen Technologien. Bei den Maschinen kommte es nicht nur auf hohe Taktraten an. Entscheidend ist vielmehr das Ergebnis am Produkt: eine perfekte, haltbare Bindung. Das Steuber-Team für den Bereich Post-Press besteht aus erfahrenen Buchbindern, Druckern und Technikern. Dieses Know-how zahlt sich auch bei der Auswahl passender Systeme für Ihre Fertigung aus.

Individualität ab Werk: Klebebinder von Wohlenberg Buchbindesysteme bieten eine einzigartige Anwendungsvielfalt. Modulare Lösungen und Erweiterungsoptionen sind Ausdruck eines modernen Maschinenbaus. Wir finden gemeinsam mit Ihnen die Anlage, die genau Ihrem Leistungsbedarf entspricht.

wohlenberg

Klicken Sie auf die Maschinenbezeichnungen 
für weitere Informationen.

wohlenberg zusammentragmaschinen

Wohlenberg Zusammentragmaschinen

Die bewährte Zusammentragmaschine

Die Modellreihe Sprinter ist nach dem Baukastenprinzip entwickelt. Alle Elemente können individuell zusammengestellt werden und sind sowohl als Einzelmaschinen oder verkettet mit einem Klebebinder einsetzbar. Die niedrige Baumweise, der klare Aufbau und das funktionale Design sind unter Berücksichtigung der technischen Sicherheitäußerer Ausdruck eines modernen Maschinenbaus.

Der Winjector ist ein neues, kompaktes und patentiertes SaugerPump System zur optimierten Vakuumerzeugung. Basierend auf dem Mehrstufenejektor-Prinzip (Coax®Technologie) wird aus Druckluft dezentral Vakuum erzeugt. Seine kompakte Bauweise erlaubt den Einsatz in den einzelnen Stationen der Zusammentragmaschinen, d.h. jede Station verfügt über zwei voneinander entkoppelten Winjectoren, welche Vakuum dort erzeugen, wo es benötigt wird.

Diese neue Technologie bietet weiterhin den Vorteil, dass das Vakuum in seiner Stärke individuell gesteuert werden kann und der Bogen durch ein Abblasimpuls gezielt vom Sauger getrennt wird. Dieses steigert die Produktionssicherheit und Produktivität. Das Entfallen konventioneller Vakuumpumpen führt zu einer signifikanten Reduzierung des Energiebedarf und einem bis zu 80% niedrigeren Geräuschpegel.

Weitere Innovationen, wie z.B. das universelle Doppelgreifersystem für umstellungsloses Abziehen von Lagen und Einzelblättern, der separate wellenlose Servoantrieb für Einzel- und Kombibetrieb, das universelle Doppelgreifersystem ermöglicht umstellungsloses Abziehen von Lagen und Einzelblättern, der separate wellenloser Servoantrieb für Einzel- oder Kombibetrieb, die stehende schonende Produktführung im Transportkanal mit Blasluftunterstützung, das sichere und markierungslose Abziehen der untersten Lage durch 25° Neigung der Stationen, die Steuerung für automatisches Zu- und Abschalten der Stationen bei Handeinlage, der vorderen Luftdüsen im Magazin für die sichere Verarbeitung von Einzelblättern bis 70 g/m2, die motorische Verstellung der Transportkanalweite, die Füllstandsüberwachung in den Magazinen, die Steuerung für automatisches Voll- und Leerfahren.

Wohlenberg Klebebinder

Wohlenberg Klebebinder

Der flexible Klebebinder

Der Wohlenberg Quickbinder bietet eine einzigartige Vielfalt in der Anwendungstechnik durch die wahlweise Verarbeitung von PUR (Walze + Düse), Hotmelt und Dispersion, sowie optimale Verarbeitung von Hinterklebematerialien zur Herstellung von Broschuren, Fälzelbroschuren in einem Arbeitsgang und Buchblocks.

Der Quickbinder ist ein universell einsetzbarer Klebebinder mit einer geringen Baugröße von nur 4,1 m Länge und 1,8 m Breite, aber allen Leistungsmerkmalen eines industriellen Klebebinders. Ein herausragendes Merkmal des Quickbinders ist die vollmotorische Verstellung aller Funktionen zur Einstellung von produktstärke und Umschlagformat. Die Kombination von motorischer Verstellung und grafischer interaktiver Bedienoberfläche Navigator, bildet die Grundlage für eine einfache Bedienung und einem sehr wirtschaftlichen Betrieb. Mit einem zu verarbeitenden Formatbereich von A6 bis A3 (A4quer) und einer maximalen Produktstärke von 70 mm ist der Quickbinder für fast alle denkbaren Produktionen einsetzbar.

Der City e ist der ideale Klebebinder sowohl für ein- als auch mehrstufige grafische Betriebe.

Häufige Auftragswechsel bei einer gleichzeitig hohen Produktivität kennzeichnen das tägliche Einsatzgebiet des Wohlenberg City e. Ein wichtiges Leistungsmerkmal des City e ist deshalb die intelligente Verknüpfung von motorischer und manueller Verstellung.

Alle wichtigen Hauptfunktionen sind über den Navigator einfach motorisch verstellbar; selten genutzte Funktionen können präzise reproduzierbar manuell eingestellt werden. Das macht aus dem City e einen flexiblen automatischen Klebebinder mit interessantem Preis-/Leistungsverhältnis.

Mit einer Baulänge von nur 6,3m gehört der City e zu den kompaktesten Klebebinder in seiner Leistungsklasse. Bei einer Inline-Verkettung mit Zusammentragmaschinen ermöglichen 90° und 180°-Konfigurationen dem Anwender höchsten Ausstattungskomfort bei gleichzeitig geringem Platzbedarf. Die intelligente Anordnung der einzelnen Stationen erlaubt trotz kompakter Baugröße den Einsatz von Komponenten zur Gewährleistung der Produktqualität, wie z.B. einer 2. Anpressstation zur Rückennachformung.

Der dynamische Wohlenberg Klebebinder

Der Wohlenberg Klebebinder Vento ist ein Allrounder unter den Klebebindern im mitteleren Leistungssegment. In der Edition Universal kann der Vento flexibel an die umfangreichen Anforderungen spezialisierter Weiterverarbeiter angepasst werden.

Umfangreiche Leimtechnik zur wahlweisen Verarbeitung von PUR, Hotmelt und Dispersion.Von der Produktion von Schweizer Broschuren und Otabind Produkten bis hin zur Inlinefertigung von Klappenbroschuren sind alle denkbaren Ausstattungen verfügbar. Bei einer Inline-Verkettung mit Zusammentragmaschinen ermöglichen 90° und 180°-Konfigurationen dem Anwender höchsten Ausstattungskomfort bei gleichzeitig geringem Platzbedarf. Die Rückenbearbeitung mit der starken Hauptfräse sorgt für einen zuverlässigen und genauen Frässchnitt. Die 2. Station ist als Standard frequenzgeregelt und mit dem Vielzahnkopf ausgestattet. Alle Stationen sind einzeln höhenverstellbar und für Wartungsarbeiten einfach aus dem Klebebinder herauszuschwenken.

Wohlenberg trimtec

Wohlenberg Dreischneider

Der Solo – Dreischneider

Der trim-tec 25o ist eine kompakte, solide und preiswerte Univesalmaschine zum beschneiden von klebegebundenen Produkten.

Der offline Dreischneider ist speziell für Anwender mit einem Solo-Klebebinder im kleinen und mittleren Auflagensegment konzipiert worden. Die Maschine ist in Spezialanwendungsbereichen stark, da sie dank einer Großformateinrichtung auch großformatige Produkte problemlos 4-seitig beschneiden kann. Dank einer einfachen Bedienung über eine grafikfähige Touchscreen-Steuerung und einer entsprechenden Visualisierung aller Bedienfunktionen am Terminal, ist eine Einstellgenauigkeit garantiert.

Betriebsarten:

Durchlaufbetrieb „Zwei-Mann-Bedienung“. Die Auslage des beschnittenen Stapels erfolgt selbstständig auf der anderen Seite der Maschine durch den Folgestapel.

Rückholbetrieb „Ein-Mann-Bedienung“. Der Stapel wird manuell in die Zange eingelgt, automatisch beschnitten und zur Bedienstation zurückgeholt.

Der effektive Dreischneider

Der trim-tec 60e ist mit seinem Formatbereich genau auf die Klebebindelinien City e und Vento von Wohlenberg Buchbindesysteme abgestimmt. Mit seinen deutlich verkürzten Rüstzeiten und dem hohen Automatisierungsgrad macht dieser Dreischneider Ihre Weiterverarbeitung zukunftssicher.

Großzügige neue Hauben gewähren einen schnellen Überblick. Der über einen Touch-Screen bedienbare Navigator ist an der zentralen bedienstelle schwenk- und drehbar positioniert. Das kupplungsfreie Antriebskonzept mit dynamic-drive Technologie sorgt in Verbindung mit dem bewährten einteiligen Maschinenkörper für eine unvergleichliche Laufruhe bei maximaler Maschinenleistung.

Weitere Innovationen, wie z. B. der dreiseitig verstärkte Schwingschnitt, das bandlose Buchtransportsystem, der pneumatische Kopfanschlag, der automatisierte Rüstvorgang „kleiner 5 min“, die Korrektur der gebräuchlichsten Einstellparameter während der Produktion, das Schnellwechselsystem für Vorder- und Seitenmesser, die automatische Klemmung der Formatplattenhalter und Schneidtische, der einteilige Maschinenkörper, zeichnet diesen Inline-Dreischneider aus.

Der dynamische Dreischneider

Der inline Hochleistungs-Dreischneider mit integriertem Zählstapler für Klebebindesysteme im oberen Leistungsbereich. Herausragendes Leistungsmerkmal des trim-tec 90e ist das innovative, neue Antriebskonzept dynamic-drive technologie, wodurch eine deutliche Leistungssteigerung und eine signifikante Verkürzung der Rüstzeiten realisiert wird. Hierddurch wird sich die Organisation beim Anwender deutlich verändern, da bisher nicht für möglich gehaltene Rüstzeiten realisiert werden können – dies ist ein großer Beitrag zur Effizienzsteigerung eines gesamten Klebebindesystems.

Sichtbares Zeichen dieser neuen Technologie ist das neue Design des Dreischneiders, dass ergonomischen Erkenntnissen Rechnung trägt und so den Bediener entlastet.

Energie ist ein weiterer, wcihtiger Kostenfaktor. Die steig steigenden Energiekosten machen sich in Druckereien und Buchbindereien stark bemrkbar. Der Energieverbrauch wurde beim Dreischneider trim-tec 90e im Vergleich zum Vorgängermodell um 46% besenkt.

Weitere Innovationen, wie z.B. das kupplungsfreie Antriebskonzept, die motioriserte verstellung des Zuführbandes, die pneumatische Trennung der Zuführung um 800mm zur Schneidstation, das bandlose Buchtransportsystem, der pneumatische Kopfanschlag, die automatische Klemmung für die Formatplattenhalter und Schneidtische, das automatische Matrizenankleben, die Korrektur der gebräuchlichsten Einstellparameter während der Produktion, die Stapel-Auslage durch Greifersystem mit Auslageband, der einteilige Maschinenkörper, zeichnet diesen Hochleistungs-Dreischneider aus.

weitere Systeme

Perfekte Qualität wirtschaftlich produziert

Mit der Vorderschnittstation VSS können Klappenbroschuren rationell in hoher Qualität hergestellt werden. Produkte mit mehrseitigen Umschlägen und bündigem oder zurückstehendem Inhalt können in einem Durchlauf bei hoher Taktleistung bis zu 7000 Takten/h inline verarbeitet werden. Alle Formateinstellungen erfolgen vollmotorisch über den Navigator des Klebebinders. Kein zusätzlicher Rüstaufwand durch automatische Formateinstellung über den Navigator

  • Hohe Produktqualität durch eine Produktaufspannung
  • Reduzierte Schneidkräfte und geringe Schneidgeräusche durch patentierten Schneidprozess
  • Geringer Platzbedarf durch Integration der VSS in den Klebebinder
  • Keine zusätzlichen Transportstrecken oder Weichen erforderlich
  • Erhältlich für Neumaschinen: City e + Vento

Klappenbroschuren in einem Arbeitsgang

Mit der Klappenstation können Umschlagklappen rationell inline verarbeitet werden. Eine vollflächige Schwertrillung garantiert das exakte Rillen der Umschlagklappen auch bei schwere Materialien. Der Faltvorgang erfolgt über Faltschwerter, Formstücke und Pressrollen. Alle wichtigen Formateinstellungen erfolgen motorisch über den Navigator. Die Klappenstation ist in den Editionen Inline und Universal lieferbar.

Sichtbares Zeichen dieser neuen Technologie ist, dass die Klappenstation KRF eine Verarbeitung von offenen Umschlägen von mehr als 1000mm erlaubt. 10 Saugerpositionen in Winjector Technologie, eine Vorschubeinrichtung in der Bodenplatte des Anlegers sowie pulsierende Blasluft gewährleisten eine sichere und konstante Vereinzelung der Umschläge.

Weitere Innovationen, wie z.B. die Korrekturen auch während der Produktion, die motorische Verstellung aller Hauptfunktionen, der Umschlaganleger mit Winjector – Technologie, die Vorschubeinrichtung zur lastfreien Vereinzelung der Umschläge, die berührungslose Doppelbogenkontrolle mit Ultraschallsensor, die Integration der KRF in den Navigator des Klebebinders, zeichnen diese Klappen-Rill- und Faltstation aus.

Steuber Arndt Horn Senior Key Account Manager Weiterverarbeitung

Arndt Horn

Senior Key Account Manager
Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-51
Telefax: +49 2161 6597-69
Mobil: +49 172 2144164

a.horn@steuber.net

Steuber Vertrieb Gesterkamp

Jan Gesterkamp

Vertrieb
Druck & Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-0
Telefax: +49 2161 6597-70
Mobil: +49 162 6861129

j.gesterkamp@steuber.net

Steuber Vertrieb Mende

Sebastian Mende

Vertrieb
Druck & Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-0
Telefax: +49 2161 6597-70
Mobil: +49 172 7482672

s.mende@steuber.net 

Steuber Fredericke Keil Team Leitung Vertrieb Innendienst Anlagen

Fredericke Keil

Team Leitung Vertrieb
Innendienst Anlagen

Telefon: +49 2161 6597-38
Telefax: +49 2161 6597-69

f.keil@steuber.net