Skip to content

MBO Falzmaschinen-Systeme

 

Optimieren Sie Ihren Falzprozess mit MBO Falzmaschinen. Sie profitieren wirtschaftlich von der hohen Falzleistung, der hochpräzisen Falzqualität und der Reduzierung der Rüstzeiten durch Automatisierung und die patentierte herausziehbare MBO Messerwellenkassette MWK. Wir beraten Sie gerne und stellen Ihnen ein maßgeschneidertes Maschinensystempaket zusammen.

mbo

Klicken Sie auf die Maschinenbezeichnungen 
für weitere Informationen.

Die K80 ist eine sehr komfortabel zu bedienende Maschine. Sie eignet sich zur hochpräzisen und leistungsfähigen Herstellung von Falzprodukten wie Signaturen und Flyern in mittleren und hohen Auflagenhöhen. Aber auch komplizierte Falzmuster lassen sich mit absoluter Präzision fertigen. Die Kombifalzmaschine erreicht ihre technische Perfektion durch die Integration zahlreicher MBO-spezifischer Features.

Die M1-Steuerung überzeugt durch ihre intuitive Bedienerführung am schwenkbaren Touchscreen. Sie ist in den Varianten M1 Basic und M1 Advanced erhältlich. Beide Varianten beinhalten einen Router für die Fernwartungssoftware RAS. Weiterhin verfügen beide über eine Bogenüberwachung und eine Bogenzielverfolgung durch die gesamte Maschine.

M1-Steuerung Basic
(Standard-Feature in manueller K80)
Die Bildschirmdiagonale der M1-Steuerung Basic beträgt 6,9“. Bei geschlossener Haube kann die K80 mit M1 Basic im Tippbetrieb bedient werden.

M1-Steuerung Advanced
(Standard-Feature in automatisierter K80; optionales Feature in manueller K80)
Die Bildschirmdiagonale der M1-Steuerung Advanced beträgt 15,6“. Der Tippbetrieb ist bei geöffneter Lärmdämm- und Sicherheitseinrichtung möglich. Außerdem kann die Maschine mittels Zweihandschaltung bedient werden. Die M1 Advanced ist kompatibel mit dem Datamanager 4.0, einem Softwarepaket zur Produktionsplanung. Zusätzlich ist in der M1 Advanced ein Falzmusterkatalog hinterlegt. Dieser unterstützt den Anwender beim Rüsten.

  • M1-Steuerung Basic in einer manuellen K80
  • M1-Steuerung Advanced in einer automatisierten K80
  • Trennkopf Vaculift III im Palettenanleger
  • Vivas (Vacubelt und Vacutable)
  • Falztaschen mit umlegbarer Bogenweiche
  • PU-Spiralfalzwalzen im Parallelbruch
  • Messerwellenkassette im Parallelbruch
  • Super-KTL Konfiguration mit vollwertiger nachgelagerter Messerwelle

Optionen:

  • M1-Steuerung Advanced in einer manuellen K80
  • Kombifalztaschen
  • Fensterfalztasche
  • Virotec-Falzwalzen im Parallelbruch
  • Messerwellen im Dreibruch

Automatisierungsmöglichkeiten:

  • Falztaschen- und Bogenweicheneinstellungen im Parallel- und Kreuzbruch

Falzwalzeneinstellungen im Parallel-, Kreuz- und Dreibruch sowie Messerwelleneinstellungen im Kreuz- und Dreibruch

Technisch auf dem neuesten Stand, qualitativ auf höchstem Niveau

Die Präzision in jedem Detail: Die K8 Perfection erreicht absolute Präzision und beispielhafte Produktivität durch zahlreiche MBO-Features wie VACUKNIFE-Falzschwert, VIVAS oder patentierte Messerwellenkassette MWK für kürzeste Rüstzeit.

Die M1-Steuerung Advanced überzeugt durch ihre intuitive Bedienerführung am schwenkbaren Touchscreen. Sie beinhaltet einen Router für die Fernwartungssoftware RAS. Weiterhin verfügt sie über eine Bogenüberwachung und eine Bogenzielverfolgung durch die gesamte Maschine.

Die Bildschirmdiagonale der M1-Steuerung Advanced beträgt 15,6“. Der Tippbetrieb ist bei geöffneter Lärmdämm- und Sicherheitseinrichtung möglich. Außerdem kann die Maschine mittels Zweihandschaltung bedient werden. Die M1 Advanced ist kompatibel mit dem Datamanager 4.0, einem Softwarepaket zur Produktionsplanung. Zusätzlich ist in der M1 Advanced ein Falzmusterkatalog hinterlegt. Dieser unterstützt den Anwender beim Rüsten.

Vacuknife – der neu optimierte pneumatische Antrieb erlaubt dem Kreuzbruchschwert VACUKNIFE eine Frequenz von 40.000 Takten/h. Damit erreicht es eine deutlich höhere Leistung als mit dem herkömmlichen mechanischen Brems-Kupplungs-System. Das Schwert wird doppelseitig über die gesamte Schwertbreite geführt und linear angetrieben. Dadurch wird der Bogen bis zur Übergabe in die Falzwalzen durchgehend geführt und exakt an der angegebenen Stelle gefalzt. Das Schwert ist zudem horizontal verschiebar. Daddurch können auch Kleinformate mit kleinen Bogenabständen gefahren werden. Ergebnis: Höherer Output.

Makulaturausschleusweiche – Der Bogenanschlag im Kreuzbruch kann als Makulaturausschleusweiche eingesetzt werden. Doppelte oder stark verfalzte Bogen werden so während der laufenden Produktion aussortiert, ohne dass dabei der Produktionsfluss ganz unterbrochen wird. Umgehend nach dem Ausschleusen klappt die Weiche wieder zu und die Produktion läuft störungsfrei weiter.

Offener Kreuz- und Dreibruchbereich – Durch Hochklappen des Kreuzbruchbereichs und Herausziehen des Dreibruchbereichs erhält der Bediener freie Zugänglichkeit zu den Falzwalzen und Messerwellen, zum Einstellen, Reinigen und Entfernen von Papier.

Messerwellenkassette MWK – Die standardmäßig eingebaute, herausziehbare Messerwellenkassette reduziert die Rüstzeiten und vereinfacht das Einstellen der Werkzeuge auf den Messerwellen in ergonomisch idealer Höhe. Zusätzlich können alle benötigten Abstreifer wie z.B. bei Randbeschnitt/Zwischenschnitt an der Kassette außerhalb der Maschine montiert werden.

SUPER-KTL / SUPER KTLT – mit diesen Konfigurationen holen Sie noch mehr Falzarten aus Ihrer Maschine heraus. Die verschiedenen Kombinationen des Kreuz- und Dreibruchschwertes mit der nachfolgenden Falztasche und den nachgelagerten messerwellen in kreuz- und Dreibruch erlauben eine Vielzahl an Verarbeitungsmöglichkeiten. Bei der SUPER-KTLT-Version befindet sich auch nach dem Dreibruch eine zusätzliche Falztasche für die Anwendung von noch mehr Falzarten. Beim Falzen von 32-Seiten-Doppelnutzen-Produktion ersetzt die SUPER-KTLT-Konfiguration eine kostenintensive und im Platzbedarf aufwändige Taschenfalzmaschine.

SUPER-KTZ – diese Konfiguration vereint die Konfigurationen KZ und SUPER-KTL und damit das Falzartenspektrum von zwei Maschinen in einer. Der gesamte Kreuz- und Dreibruch (mit Ausnahme des Kreuzbruchschwerts) kann mit wenigen Handgriffen von links nach rechts gedreht werden, wodurch Sie aus einer SUPER-KTL-Konfiguration eine SUPER-KTZ-Konfiguration machen – mit geringem Zeitaufwand

Die revolutionierende Innovation einer Kombifalzmaschine mit 275 m/min

Für das Kleinformat 44 x 66 cm zeigt die T 460 dank ihrer hohen Produktivität täglich ihre Klasse. Sie ist geeignet für Druckereien und Buchbindereien, die bei der DIN-A3 und DIN-A2-Weiterverarbeitung platzsparend und zugleich effizient arbeiten wollen.

  • Robust mit stabilen Seitenwänden
  • Mikroprozessorsteuerung für Bogeneinzug
  • MS-Control, Flachstapelanleger F 460
  • Elektromechanische DoppelbogenkontrolleDie K8RS eignet sich durch ihre hohe Produktionsgeschwindigkeit von bis zu 275 m/min besonders für die Weiterverarbeitung von hohen Druckauflagen. Sie können somit von einer deutlich reduzierten Durchlaufzeit Ihrer Aufträge profitieren.
    Die MBO K8RS verfügt über eine sehr umfangreiche Standardausstattung und gewährleistet somit beste Bedienbarkeit. Sie wird immer mit Palettenanleger geliefert. Gegenüber Flachstapel- und Rundstapelanlegern haben Palettenanleger den großen Vorteil, dass die Druckbogen der Falzmaschine palettenweise und damit sehr schnell zugeführt werden können. Kunden können zwischen vier und sechs Falztaschen im Parallelbruch sowie zwischen den Konfigurationen Super-KTL, Super-KTLT und Super-KTZ wählen. Zur Standard-Ausstattung gehört die M1-Steuerungstechnik inklusive Touchscreen. Hierdurch wird das intuitive Einstellen der Maschine erleichtert.Für eine bessere Zugänglichkeit lässt sich der Kreuzbruchschwertbereich hochklappen und der Dreibruchschwertbereich ist ausklappbar.Um eine störungsfreie Produktion auch bei den hohen Geschwindigkeiten bis zu 275 m/min zu gewährleisten, ist die komplette Maschine mit einer intelligenten Bogenüberwachung ausgestattet. Doppel- und/oder Fehlbogen werden erkannt und durch die standardmäßig enthaltene Makulaturausschleuseinrichtung entfernt. Optional ist eine prozessgesteuerte Fensterfalztasche erhältlich, die über die M1-Maschinensteuerung mit dem Touch-Screen gesteuert wird.Die Bildschirmdiagonale der M1-Steuerung Advanced beträgt 15,6“. Der Tippbetrieb ist bei geöffneter Lärmdämm- und Sicherheitseinrichtung möglich. Außerdem kann die Maschine mittels Zweihandschaltung bedient werden. Die M1 Advanced ist kompatibel mit dem Datamanager 4.0, einem Softwarepaket zur Produktionsplanung. Zusätzlich ist in der M1 Advanced ein Falzmusterkatalog hinterlegt. Dieser unterstützt den Anwender beim RüstenMakulaturausschleusweiche – Der Bogenanschlag im Kreuzbruch kann als Makulaturausschleusweiche eingesetzt werden. Doppelte oder stark verfalzte Bogen werden so während der laufenden Produktion aussortiert, ohne dass dabei der Produktionsfluss ganz unterbrochen wird. Umgehend nach dem Ausschleusen klappt die Weiche wieder zu und die Produktion läuft störungsfrei weiter.Messerwellenkassette MWK – Die standardmäßig eingebaute, herausziehbare Messerwellenkassette reduziert die Rüstzeiten und vereinfacht das Einstellen der Werkzeuge auf den Messerwellen in ergonomisch idealer Höhe. Zusätzlich können alle benötigten Abstreifer wie z.B. bei Randbeschnitt/Zwischenschnitt an der Kassette außerhalb der Maschine montiert werden.SUPER-KTZ – diese Konfiguration vereint die Konfigurationen KZ und SUPER-KTL und damit das Falzartenspektrum von zwei Maschinen in einer. Der gesamte Kreuz- und Dreibruch (mit Ausnahme des Kreuzbruchschwerts) kann mit wenigen Handgriffen von links nach rechts gedreht werden, wodurch Sie aus einer SUPER-KTL-Konfiguration eine SUPER-KTZ-Konfiguration machen – mit geringem Zeitaufwand
  • SUPER-KTL / SUPER KTLT – mit diesen Konfigurationen holen Sie noch mehr Falzarten aus Ihrer Maschine heraus. Die verschiedenen Kombinationen des Kreuz- und Dreibruchschwertes mit der nachfolgenden Falztasche und den nachgelagerten messerwellen in kreuz- und Dreibruch erlauben eine Vielzahl an Verarbeitungsmöglichkeiten. Bei der SUPER-KTLT-Version befindet sich auch nach dem Dreibruch eine zusätzliche Falztasche für die Anwendung von noch mehr Falzarten. Beim Falzen von 32-Seiten-Doppelnutzen-Produktion ersetzt die SUPER-KTLT-Konfiguration eine kostenintensive und im Platzbedarf aufwändige Taschenfalzmaschine.
  • Offener Kreuz- und Dreibruchbereich – Durch Hochklappen des Kreuzbruchbereichs und Herausziehen des Dreibruchbereichs erhält der Bediener freie Zugänglichkeit zu den Falzwalzen und Messerwellen, zum Einstellen, Reinigen und Entfernen von Papier.
  • Vacuknife – der neu optimierte pneumatische Antrieb erlaubt dem Kreuzbruchschwert VACUKNIFE eine Frequenz von 40.000 Takten/h. Damit erreicht es eine deutlich höhere Leistung als mit dem herkömmlichen mechanischen Brems-Kupplungs-System. Das Schwert wird doppelseitig über die gesamte Schwertbreite geführt und linear angetrieben. Dadurch wird der Bogen bis zur Übergabe in die Falzwalzen durchgehend geführt und exakt an der angegebenen Stelle gefalzt. Das Schwert ist zudem horizontal verschiebar. Daddurch können auch Kleinformate mit kleinen Bogenabständen gefahren werden. Ergebnis: Höherer Output.
  • Die M1-Steuerung Advanced überzeugt durch ihre intuitive Bedienerführung am schwenkbaren Touchscreen. Sie beinhaltet einen Router für die Fernwartungssoftware RAS. Weiterhin verfügt sie über eine Bogenüberwachung und eine Bogenzielverfolgung durch die gesamte Maschine.
  • Außerdem ist die K8RS ab Werk mit einem Router ausgestattet, der die Anbindung an die MBO-Fernwartungssoftware RAS ermöglicht.
  • Der Palettenanleger ist mit dem Trennkopf Vaculift RS und Vivas ausgestattet. Durch Vivas werden der Bogeneinzug und die Bogenausrichtung bei schwierigen Materialien und hohen Produktionsgeschwindigkeiten verbessert. Bei der K8RS können die Kunden zwischen Falztaschen mit umlegbarer Bogenweiche oder Kombifalztaschen wählen. Virotec-Falzwalzen sind standardmäßig enthalten, ebenso wie die ergonomische, patentierte Messerwellenkassette im Parallelbruch. Durch letztere lassen sich die Messerwellen bedienerfreundlich von nur einer Person bestücken und die Werkzeuge können schnell und exakt justiert werden.
steuber mbo t800

Die Allzwecklösung für das Halbformat

Mit der T50 reagiert MBO auf die unterschiedlichsten Kundenanforderungen im Halbformat 50 x 70 cm. Ausgestattet mit der neuesten Steuerungsgeneration M1, ist sie für jeden Einsatzzweck optimal konfigurierbar.

Die T50 bietet nicht nur bewährte MBO-Standards wie den Bandantrieb und die Messerwellen mit Steckachsen.

Optional sind auch viele der High-End-Features ihrer „größeren Geschwister“ erhältlich.

Mit Vivas-Vakuum-System, mit der MBO-Messerwellenkassette und Automatisierungsmöglichkeiten kann sie auf jede Auftragssituation optimal zugeschnitten werden.

Als Weiterentwicklung der bewährten Taschenfalzmaschinen T535E und T535P, enthält sie nun zudem standardmäßig wertvolle Ausstattungsdetails wie einen intuitiv bedienbaren Touchscreen und die markierungsfreie Bogenausrichtung durch High-Speed- Guides im zweiten Falzwerk.

Das mobile X-Falzwerk X50 erweitert das Falzartenspektrum der T50 und ermöglicht es, zusätzliche Kreuzbrüche und Sonderfalzarten zu produzieren. Das Schwert wird pneumatisch angetrieben und ist deshalb besonders verschleißarm. Das X-Falzwerk ist höhenverstellbar und kann deshalb als zweites oder als drittes Falzwerk verwendet werden.

Standardmäßig nachgelagerte Messerwellen, die parallel zum Falzschwert angeordnet sind, sorgen für weitere Einsatzmöglichkeiten. Mit Hilfe von optional erhältlichen Fensterfalzbürsten können geschlossene Fensterfalze hergestellt werden. Hierzu wird das X-Falzwerk als drittes Falzwerk eingesetzt.

Höchste Produktivität und exellente Falzqualität

Die Taschenfalzmaschine T800.1 von MBO überzeugt durch ihr universelles Einsatzspektrum mit einer einzigartigen Bandbreite an Falzarten. Zudem steht sie für höchste Falzleistung und maximalen Output.

MBO-Falzmaschinen und -Features orientieren sich an den Anwendern – sowohl, was die Anforderungen in der Praxis betrifft als auch in Bezug auf die Vielfältigkeit des Mediums Papier. Komfort spielt dabei eine wichtige Rolle.

Je einfacher die Abläufe und Arbeitsgänge, desto effizienter die Produktion. Mit hoher Leistung und exzellenter Qualität bietet die T800.1 ideale Voraussetzungen für höchste Produktivität. Ein breites Falzartenspektrum und individuelle Automatisierungsmöglichkeiten sorgen für eine reibungslose Produktion bei mittleren und hohen Auflagen und häufig wechselnden Falzarten.

M1-Steuerung Basic inklusive Touchscreen
(Standard-Feature)
Das erste Falzwerk der T800.1 mit M1-Steuerung Basic ist mit einem Touchscreen ausgestattet. Die Bildschirmdiagonale beträgt 10,1“. Zudem verfügt das erste Falzwerk über eine Bogenüberwachung durch optische Sensoren. An den Folgefalzwerken mit M1-Steuerung Basic lassen sich grundlegende Funktionen wie „Start“, „Stopp“ und „Produktion“ ausführen. Die Geschwindigkeit der Falzwerke wird manuell eingestellt.

M1-Steuerung Advanced inklusive Touchscreen
(Alternatives Feature)
Die M1-Steuerung Advanced lässt sich von jedem Falzwerk aus bedienen. Die Bildschirmdiagonale des schwenkbaren Touchscreens am Falzwerk I beträgt 15,6“ und an den Folgefalzwerken 10,1“.

Beim Einrichten eines neuen Auftrags wird der Bediener optimal unterstützt. Gängige Standardfalzarten sind im „Quick Mode“ bereits vorkonfiguriert. Im „Expert Mode“ kann jede technisch mögliche und sinnvolle Variante zusammengestellt werden. Außerdem werden die optimalen Bogenabstände und die Geschwindigkeiten in allen Falzwerken automatisch berechnet und eingestellt. Zusätzlich verfügt die M1-Steuerung Advanced über eine Falzwerk übergreifende Bogenüberwachung. Hierzu gehören die Bogenlängenkontrolle und die Bogenzielverfolgung über Sensoren.

Die Steuerung beinhaltet einen Router für die Fernwartungssoftware RAS. Außerdem ist die M1-Steuerung Advanced kompatibel mit dem Datamanager 4.0, einem Softwarepaket zur Produktionsplanung und -analyse. Im Datamanager 4.0 ist unter anderem ein Falzmusterkatalog hinterlegt, der den Anwender beim Rüsten unterstützt.

MBO VIVAS sorgt zuverlässig für flachen Bogeneinzug und Bogenlauf bei hoher Förderkraft. Das VIVAS-Vakuum-System ersetzt die herkömmlichen Kugelleisten und garantiert Markierungsfreiheit, auch bei empfindlichen und druckfrischen Produkten. Da alle Einstellungen während des Laufs vornehmen lassen, sind kurze Rüstzeiten gewährleistet.

MBO-Lärmdämmhauben  – Die Pflichtausstattung in Sachen Arbeitsschutz. Die Lärmdämmhauben von MBO entsprechen den europäischen Lärmschutzvorschriften. Neben maximaler Lärmdämmung spielen für MBO auch der Komfort und die Zugänglichkeit eine wichtige Rolle. Die zweiteilige Konstruktion an Taschenfalzmaschinen ermöglicht einen freien Zugang und einfachste Handhabung.

Messerwellenkassette MWK – Die herausziehbare Messerwellenkassette reduziert die Rüstzeiten und vereinfacht das Einstellen der Werkzeuge auf den Messerwellen in ergonomisch idealer Höhe. Zusätzlich können alle benötigten Abstreifer wie z.B. bei Randbeschnitt/Zwischenschnitt an der Kassette außerhalb der Maschine montiert werden.

High-Speed-Guide garantiert für alle mobile Taschenfalzwerke der Perfection Serie mit den angetriebenen kegelförmigen Rollen einen absolut sicheren Bogentransport auch bei hohen Geschwindigkeiten. Durch den schlupffreien Antrieb der Falzprodukte sind Markierungen, auch auf empfindlichen Produkten, ausgeschlossen.

Leistungssteigerung durch MBO Überleittisch in Verbindung MBO-Teilerweiche. Durch einen speziellen Überleittisch, der am Falzwerk I eingesetzt werden kann, ergeben sich für Sie neue Produktionsmöglichkeiten mit nur einer zusätzlichen Investition. Der fest am Falzwerk I angebrachte Überleittisch ist mit einer sogenannten Teilerweiche ausgestattet. Die Teilerweiche kann den Bogenstrom von Falzwerk I abwechselnd auf zwei Lineale im Falzwerk II aufteilen. Somit halbiert sich die mechanische Geschwindigkeit des 2. Falzwerkes und dieses kann die höhere Leistung des 1. Falzwerkes, speziell bei Querformaten, verarbeiten. Durch die Halbierung der Geschwindigkeit ist eine hohe Falzqualität und eine sichere Eckumlenkung in Falzwerk II garantiert. Dadurch lässt sich für viele Produkte, die oft mit einer hohen Geschwindigkeit im 1. Falzwerk produziert werden könnten, aber durch das 2. Falzwerk (Falzschwankungen, schwierige Eckumlenkung, fliegende Ecken bei dünnen Produkten) eingebremst werden, die Leistung um bis zu 40 % erhöhen. Und das mit nur einem Handgriff.

Neben der Leistungssteigerung gibt es einen weiteren Effekt, der eine sehr große Rolle spielt. Überlaufende Bilder werden nicht mehr über mehrere Kreuzbrüche gesteuert. Stattdessen wird die Qualität schon im 1. Falzwerk über den ersten Falz eingestellt.

Durch die im Überleittisch integrierte Ausschleusweiche kann eine höhere Nettoleistung erzielt werden. Hier werden fehlgefalzte Bogen bzw. Doppelbogen durch die Ultraschalldoppelbogenkontrolle erkannt und während der Produktion vor der Teilerweiche ausgeschleust.

Schnelles Umstellen auf Doppelstromproduktion – Mit dem Überleittisch ist ein schnelles und einfaches Umstellen auf die traditionelle Doppelstromproduktion möglich – ohne das zeitaufwändige Ein- und Ausbauen unterschiedlicher Überleittische. Bei einer Standardproduktion an nur einem Lineal im 2. Falzwerk wird die Teilerweiche einfach über einen Schalter deaktiviert.

 

Die MBO-Bogenrückführeinrichtung RFE ist optional für das dritte Falzwerk erhältlich. Die gefalzten Bogen werden unter dem dritten Falzwerk über Bänder zurückgeführt. Dadurch kann die Auslage in der Nähe des Anlegers platziert werden. Der Komfort für den Bediener steigt, da sich der Weg zwischen Anleger und Auslage durch die Bogenrückführeinrichtung um zirka 80 % verkürzt. Zudem kann die Maschine nun von einer einzigen Person bedient werden, anstatt von zwei Personen. Die Bogenrückführeinrichtung trägt somit zu niedrigeren Personalkosten sowie zu einer deutlichen Platzersparnis bei.

Top Präzision im Mittel- und Großformat

Falzlösung nach Maß

Taschenfalzmaschinen von MBO überzeugen durch ihr universelles Einsatzspektrum mit einer einzigartigen Bandbreite an Falzarten.

Die Perfection-Baureihe steht grundsätzlich für höchste Falzleistung und maximalen Output. MBO-Falzmaschinen und -Features orientieren sich an den Anwendern – sowohl, was die Anforderungen in der Praxis betrifft als auch in Bezug auf die Vielfältigkeit des Mediums Papier. Komfort spielt dabei eine wichtige Rolle. Je einfacher die Abläufe und Arbeitsgänge, desto effizienter die Produktion. Mit hoher Leistung und exzellenter Qualität bietet die T960 ideale Voraussetzungen für höchste Produktivität. Ein breites Falzartenspektrum und individuelle Automatisierungsmöglichkeiten bis hin zur Vollautomatisierung sorgen dafür, dass die Perfection-Baureihe ihrem Namen alle Ehre macht.

Die Ausstattungsmerkmale unserer Falzmaschinen sind speziell für Ihren Einsatzzweck entwickelt worden. Bei der Produktentwicklung ruhen wir uns nicht auf Bewährtem aus, sondern versuchen, neue Anforderungen frühzeitig zu erkennen. Im Idealfall so frühzeitig, dass wir Ihnen die passende Lösung schon anbieten können, bevor Sie vor dem jeweiligen Problem stehen. Einige dieser Speziallösungen finden sich auch in der T960.

Durch einen speziellen Überleittisch, der am Falzwerk I eingesetzt werden kann, ergeben sich für Sie neue Produktionsmöglichkeiten mit nur einer zusätzlichen Investition. Der fest am Falzwerk I angebrachte Überleittisch ist mit einer sogenannten Teilerweiche ausgestattet. Die Teilerweiche kann den Bogenstrom von Falzwerk I abwechselnd auf zwei Lineale im Falzwerk II aufteilen. Somit halbiert sich die mechanische Geschwindigkeit des 2. Falzwerkes und dieses kann die höhere Leistung des 1. Falzwerkes, speziell bei Querformaten, verarbeiten. Durch die Halbierung der Geschwindigkeit ist eine hohe Falzqualität und eine sichere Eckumlenkung in Falzwerk II garantiert. Dadurch lässt sich für viele Produkte, die oft mit einer hohen Geschwindigkeit im 1. Falzwerk produziert werden könnten, aber durch das 2. Falzwerk (Falzschwankungen, schwierige Eckumlenkung, fliegende Ecken bei dünnen Produkten) eingebremst werden, die Leistung um bis zu 40 % erhöhen. Und das mit nur einem Handgriff.

Neben der Leistungssteigerung gibt es einen weiteren Effekt, der eine sehr große Rolle spielt. Überlaufende Bilder werden nicht mehr über mehrere Kreuzbrüche gesteuert. Stattdessen wird die Qualität schon im 1. Falzwerk über den ersten Falz eingestellt.

Durch die im Überleittisch integrierte Ausschleusweiche kann eine höhere Nettoleistung erzielt werden. Hier werden fehlgefalzte Bogen bzw. Doppelbogen durch die Ultraschalldoppelbogenkontrolle erkannt und während der Produktion vor der Teilerweiche ausgeschleust.

Schnelles Umstellen auf Doppelstromproduktion – Mit dem Überleittisch ist ein schnelles und einfaches Umstellen auf die traditionelle Doppelstromproduktion möglich – ohne das zeitaufwändige Ein- und Ausbauen unterschiedlicher Überleittische. Bei einer Standardproduktion an nur einem Lineal im 2. Falzwerk wird die Teilerweiche einfach über einen Schalter deaktiviert.

 

  • exzellente Falzqualität auch bei höchsten Geschwindigkeiten
  • Produktion im Doppelstrom für höheren Output
  • Möglichkeit zur Vollautomatisierung bzw. zur individuellen Automatisierung einzelner Funktionsgruppen
  • Maximale Falzartenvielfalt für flexiblen Einsatz
  • Höchster Bedienkomfort durch einzigartige MBO-Features

 

MBO-Lärmdämmhauben  – Die Pflichtausstattung in Sachen Arbeitsschutz. Die Lärmdämmhauben von MBO entsprechen den europäischen Lärmschutzvorschriften. Neben maximaler Lärmdämmung spielen für MBO auch der Komfort und die Zugänglichkeit eine wichtige Rolle. Die zweiteilige Konstruktion an Taschenfalzmaschinen ermöglicht einen freien Zugang und einfachste Handhabung.

 

 

MBO T 1120 Perfection TaschenfalzmaschineFalzlösung nach Maß
Taschenfalzmaschinen von MBO überzeugen durch ihr universelles Einsatzspektrum mit einer einzigartigen Bandbreite an Falzarten.

Die Perfection-Modelle stehen grundsätzlich für höchste Falzleistung und maximalen Output. MBO-Falzmaschinen und -Features orientieren sich an den Anwendern – sowohl, was die Anforderungen in der Praxis betrifft als auch in Bezug auf die Vielfältigkeit des Mediums Papier. Komfort spielt dabei eine wichtige Rolle. Je einfacher die Abläufe und Arbeitsgänge, desto effizienter die Produktion. Mit hoher Leistung und exzellenter Qualität bietet die T1120 ideale Voraussetzungen für höchste Produktivität. Ein breites Falzartenspektrum und individuelle Automatisierungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass die Perfection-Modelle ihrem Namen alle Ehre machen.

Die Ausstattungsmerkmale unserer Falzmaschinen sind speziell für Ihren Einsatzzweck entwickelt worden. Bei der Produktentwicklung ruhen wir uns nicht auf Bewährtem aus, sondern versuchen, neue Anforderungen frühzeitig zu erkennen. Im Idealfall so frühzeitig, dass wir Ihnen die passende Lösung schon anbieten können, bevor Sie vor dem jeweiligen Problem stehen. Einige dieser Speziallösungen finden sich auch in der T1120.

Leistungssteigerung durch MBO Überleittisch in Verbindung MBO-Teilerweiche. Durch einen neu entwickelten Überleittisch, der an der Perfection-Taschenfalzmaschine T1120P am Falzwerk I eingesetzt werden kann, ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten mit nur einer zusätzlichen Investition. Der fest am Falzwerk I angebrachte Überleittisch ist mit einer sogenannten Teilerweiche ausgestattet. Die Teilerweiche kann den Bogenstrom von Falzwerk I abwechselnd auf zwei Lineale im Falzwerk II aufteilen. Somit halbiert sich die mechanische Geschwindigkeit des 2. Falzwerkes und dieses kann die höhere Leistung – speziell bei Querformaten – des 1. Falzwerkes verarbeiten. Durch die Halbierung der Geschwindigkeit ist eine hohe Falzqualität und eine sichere Eckumlenkung in Falzwerk II garantiert.

Somit lassen sich für viele Produkte, die oft mit einer hohen Geschwindigkeit im 1. Falzwerk produziert werden könnten, aber durch das 2. Falzwerk (Falzschwankungen, schwierige Eckumlenkung, fliegende Ecken bei dünnen Produkten) eingebremst werden, die Leistung um bis zu 40 % erhöhen. Und das mit nur einem Handgriff.

Eine höhere Nettoleistung wird durch die im Überleittisch integrierte Ausschleusweiche gewährleistet. Hier werden fehlgefalzte Bogen bzw. Doppelbogen (erkannt durch die Ultraschalldoppelbogenkontrolle) während der Produktion vor der Teilerweiche ausgeschleust.

Schnelles Umstellen auf Doppelstromproduktion – Mit dem Überleittisch ist ein schnelles und einfaches Umstellen auf die traditionelle Doppelstromproduktion möglich – ohne das zeitaufwändige Ein- und Ausbauen unterschiedlicher Überleittische. Bei einer Standardproduktion an nur einem Lineal im 2. Falzwerk wird die Teilerweiche einfach über einen Schalter deaktiviert.

 

MBO Doppel-Vivas sorgt zuverlässig für flachen Bogeneinzug und Bogenlauf bei hoher Förderkraft. Das Vivas-Vakuum-System ersetzt die herkömmlichen Kugelleisten und garantiert dadurch Markierungsfreiheit, auch bei empfindlichen und druckfrischen Produkten. Um allen Papierarten und Grammaturen optimal gerecht zu werden, kann das Vakuum am Saugband in zwei Zonen unabhängig voneinander reguliert werden. Da sich alle Einstellungen während des Laufs vornehmen lassen, sind kurze Rüstzeiten gewährleistet.

 

MBO-Lärmdämmhauben  – Die Pflichtausstattung in Sachen Arbeitsschutz. Die Lärmdämmhauben von MBO entsprechen den europäischen Lärmschutzvorschriften. Neben maximaler Lärmdämmung spielen für MBO auch der Komfort und die Zugänglichkeit eine wichtige Rolle. Die zweiteilige Konstruktion an Taschenfalzmaschinen ermöglicht einen freien Zugang und einfachste Handhabung.

MBO Messerwellenkassette MWK – Die herausziehbare Messerwellenkassette der Perfection-Baureihe reduziert die Rüstzeiten deutlich. Die Kassette wird in ergonomisch idealer Höhe auf der Bedienseite einfach und mühelos herausgezogen. Eine Skala an der Kassette ermöglicht exaktes Einstellen und Positionieren der Messer. Des Weiteren werden alle benötigten Abstreifer (z.B. Streifenausschnitt) direkt auf der Kassette montiert.

MBO HIGH-SPEED-GUIDE – Der HIGH-SPEED-GUIDE garantiert für alle mobilen Taschenfalzwerke der Perfection-Serie mit den angetriebenen kegelförmigen Rollen einen absolut sicheren Bogentransport auch bei hohen Geschwindigkeiten. Durch den schlupffreien Antrieb der Falzprodukte sind Markierungen, auch auf emp- findlichen Produkten, ausgeschlossen.

MBO RFE-Bogenrückführeinrichtung  – Die Bogenrückführeinrichtung ist optional für die mobilen Taschenfalzwerke (Falzwerk III) bei MBO-Perfection-Modellen erhältlich. Sie erhöht den Komfort für den Bediener, indem sie die Wege zwischen Anleger und Auslage um rund 80 % verkürzt, und ermöglicht so den Ein-Mann-Betrieb auch bei Taschen- falzmaschinen. Daraus ergeben sich eine höhere Effektivleistung, geringere Personalkosten sowie eine deutliche Platzersparnis.

  • Kurze Rüstzeiten, z. B. durch automatisierte Falztaschen und Messerwellenkassette MWK
  • Hohe Produktivität
  • Breites Falzmusterspektrum für mehr Flexibilität
  • Absolute Markierungsfreiheit für empfindliche, druckfrische Produkte
  • Doppelstromerweiterung möglich – für höheren Output und geringere Schneidkosten

Das Maß aller Dinge im Großformat

Falzlösung nach Maß
Taschenfalzmaschinen von MBO überzeugen durch ihr universelles Einsatzspektrum mit einer einzigartigen Bandbreite an Falzarten.

Die Perfection-Modelle stehen grundsätzlich für höchste Falzleistung und maximalen Output. MBO-Falzmaschinen und -Features orientieren sich an den Anwendern – sowohl, was die Anforderungen in der Praxis betrifft als auch in Bezug auf die Vielfältigkeit des Mediums Papier. Komfort spielt dabei eine wichtige Rolle. Je einfacher die Abläufe und Arbeitsgänge, desto effizienter die Produktion. Mit hoher Leistung und exzellenter Qualität bietet die T1420 ideale Voraussetzungen für höchste Produktivität. Ein breites Falzartenspektrum sorgt dafür, dass die Perfection-Modelle ihrem Namen alle Ehre machen.

Die Ausstattungsmerkmale unserer Falzmaschinen sind speziell für Ihren Einsatzzweck entwickelt worden. Bei der Produktentwicklung ruhen wir uns nicht auf Bewährtem aus, sondern versuchen, neue Anforderungen frühzeitig zu erkennen. Im Idealfall so frühzeitig, dass wir Ihnen die passende Lösung schon anbieten können, bevor Sie vor dem jeweiligen Problem stehen. Einige dieser Speziallösungen finden sich auch in der T 1420.

Höchste Qualität bei höchster Geschwindigkeit
Die MBO-Modelle der Perfection-Baugruppe sind die weltweit einzigen Taschenfalzmaschinen, die ohne das markieranfällige Bogentransportsystem mit „Kugeln“ auskommen. Um das „Abschmieren“ auch bei hohen Durchlaufgeschwindigkeiten zuverlässig zu vermeiden, setzt MBO das innovative Vakuum-Einzugs- und -Ausrichtesystem Vivas sowie patentierte High-Speed-Guide Kegelrollen ein.

MABEG-Palettenanleger  – Mit Sicherheitsbügeln und versenkbarer Bodenplatte erlaubt er das ebene Ein- fahren mit Hubwagen. Alternativ ist auch ein Auffahrkeil möglich. Ein weiterer elementarer Vorteil ist die Bogenzuführung, die hier als Einzelbogen erfolgen kann. So liegen die Bogen bei der Schuppe nicht mehr übereinander – Abdrü- cke auf dem unteren Papier werden vermieden. Beide Größen des MABEG- Anlegers können jetzt optional mit Automatisierung ausgestattet werden (motorische Höhen- und Längsverstellung des Trennkopfes und motorische seitliche Ausrichtung).

MBO Doppel-Vivas sorgt zuverlässig für flachen Bogeneinzug und Bogenlauf bei hoher Förderkraft. Das Vivas-Vakuum-System ersetzt die herkömmlichen Kugelleisten und garantiert dadurch Markierungsfreiheit, auch bei empfindlichen und druckfrischen Produkten. Um allen Papierarten und Grammaturen optimal gerecht zu werden, kann das Vakuum am Saugband in zwei Zonen unabhängig voneinander reguliert werden. Da sich alle Einstellungen während des Laufs vornehmen lassen, sind kurze Rüstzeiten gewährleistet.

MBO-AIRSTREAM-Ausrichtetisch – Der lange Schrägbandtisch mit zwei Ausrichtelinealen hintereinander ermög- licht eine sichere Ausrichtung großer und langer Bogen. Vakuumbänder trans- portieren den Bogen, ohne Markierungen zu hinterlassen. Die Kombination mit dem Scherengittertisch sorgt dafür, dass keine Statik auftritt. Der Lufttisch transportiert den Bogen auf seiner ganzen Breite nach vorn, wobei Niederhalter das Flattern des Bogens verhindern.

MBO-Multiplate-Falztaschen – Hier liegen alle Einstellelemente wie Falzlänge, Position und Vorspannung der Taschenunterlippe, Lichte-Weite und Klemmung der Falztaschen auf der Bedienseite. So ist ein ergonomisches und effizientes Handling für den Bediener gewährleistet. Zum schnellen, komfortablen Umlegen der Bogenweichen bietet die T1420 Pneumatikzylinder, die das Ein- und Ausfahren automatisch regeln. Manuelles „Herauskurbeln“ der Falztaschen können Sie sich dadurch komplett sparen. Der durchgehende Bogenanschlag sorgt dafür, dass der Bogen ganzheitlich und durchgehend am Anschlag anliegt und sich nicht verformt.

MBO-Lärmdämmhauben  – Die Pflichtausstattung in Sachen Arbeitsschutz. Die Lärmdämmhauben von MBO entsprechen den europäischen Lärmschutzvorschriften. Neben maximaler Lärmdämmung spielen für MBO auch der Komfort und die Zugänglichkeit eine wichtige Rolle. Die zweiteilige Konstruktion an Taschenfalzmaschinen ermöglicht einen freien Zugang und einfachste Handhabung.

 

 

MBO-Messerwellenkassette – Die herausziehbare Messerwellenkassette der Perfection-Baureihe reduziert die Rüstzeiten bei einem der zeitaufwändigsten Arbeitsschritte, der Positionierung der Messer, auf ein Minimum und gewährleistet so eine deutlich schnellere Verfügbarkeit. Die Kassette wird in ergonomisch idealer Höhe auf der Bedienseite einfach und schnell herausgezogen. In dieser Position können die Messerwellen mühelos bestückt oder ein vorher präpariertes Messerwellenpaar bequem eingesetzt werden – ohne gefährliches Hineingreifen bei Kombifalzmaschinen, ohne die Maschine mehrfach zu umrunden und ohne Verschieben des Nachfolgefalzwerkes bei Taschenfalzmaschinen. Die Skala an der Kassette ermöglicht exaktes Einstellen und Positionieren der Messer. Ideal für Wiederholaufträge, denn die Position der Messer ist reproduzierbar.

 

MBO-Ausschleuseinrichtung  – Mittels Ultraschallsensor und Bogenüberwachungssensor werden Doppel- bogen sowie fehlgefalzte Bogen während der Produktion erkannt und nach dem 1. Falzwerk ausgeschleust. Die Weiche öffnet sich, wirft die fehlerhaften Bogen aus und schließt sich wieder – alles automatisch und ohne Produktions- unterbrechung. Störungsfreier kann man nicht falzen.

 

 

MBO HIGH-SPEED-GUIDE  – Der HIGH-SPEED-GUIDE garantiert für alle mobilen Taschenfalzwerke der Perfection-Serie mit den angetriebenen kegelförmigen Rollen einen absolut sicheren Bogentransport auch bei hohen Geschwindigkeiten. Durch den schlupffreien Antrieb der Falzprodukte sind Markierungen, auch auf emp- findlichen Produkten, ausgeschlossen.

MBO-RFE-Bogenrückführeinrichtung  – Die Bogenrückführeinrichtung ist optional für die mobilen Taschenfalzwerke (Falzwerk III) bei MBO-Perfection-Modellen erhältlich. Sie erhöht den Komfort für den Bediener, indem sie die Wege zwischen Anleger und Auslage um rund 80 % verkürzt, und ermöglicht so den Ein-Mann-Betrieb auch bei Taschen- falzmaschinen. Daraus ergeben sich eine höhere Effektivleistung, geringere Personalkosten sowie eine deutliche Platzersparnis.

  • Einzigartige MBO-Features machen das Handling im Großformat einfacher und schneller, so dass die Maschine von nur einer Person bedient werden kann
  • Doppelstrom, RFE und Automatisierung ermöglichen kürzere Rüstzeiten und effizientere Produktion, wodurch Sie mit der T1420 deutlich produktiver und wettbewerbsfähiger arbeiten

MBO Digital – Von der Rolle – Inline oder Offline

Die K8RS kombiniert mit digitalem MBO Equipment

Die K8RS Digital ist die ideale Falzmaschine, wenn hohe Produktivität und Flexibilität gefordert wird. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 m/min und umfangreichen Automatisierungsmöglichkeiten ist die K8RS Digital die richtige Wahl für hohe Auflagen und sehr kurze Rüstzeiten. Sie eignet sich zur Herstellung von Signaturen. In Verbindung mit der neuen Auslage A7D können auch komplette Buchblöcke produziert werden.

Das Linienkonzept der K8RS Digital ist eine ideale industrielle Falzlösung, wenn eine hohe Produktivität, Effizienz und Formatvariabilität bei geringsten Rüst- und Umstellzeiten in der Herstellung von Signaturen oder auch kompletten Buchblöcken, mit oder ohne Hilfsleimung, für den Weiterverarbeitungsprozess im Webfinishing gefordert sind. Die K8RS Digital kann inline wie auch offline eingesetzt werden und ist ausgestattet mit automatisierten Falztaschen und -walzen und kann in einen JDF-Workflow eingebunden werden. Um die Formatvariabilität zu steigern, können selektive und variable Falztaschen integriert werden.

Durch die Verwendung des Zusatzmoduls WTS8 wird es ermöglicht, dass zum Beispiel in 2-up, 3-up und 4-up gedruckte Produkte von der Rolle verarbeitet werden können, indem die Papierbahn exakt zum Falzschwert in der K8RS Digital positioniert wird. Desweiteren ist es möglich, die bedruckte Papierbahn, wenn erforderlich, zu drehen oder zu wenden. Das Modul ist auch dafür ausgelegt, die Papierbahn zu drehen oder zu wenden, wenn es die baulichen Gegebenheiten kundenseitig erforderlich machen.

Das Modul EM80.1 schleust fehlbedruckte Bogen, Kontrollbogen und Anlaufmakulatur aus dem Prozess aus, um eine fehlerfreie Produktion zu ermöglichen.

Abgerundet wird die K8RS Digitallinie durch das flexible, am Ende der Produktionslinie platzierte Auslagensystem A7D, welches unter anderem ermöglicht, eine Vollständigkeitskontrolle der Buchblöcke via Codeverifizierung am Ende durchzuführen. Damit wird garantiert, dass nur 100 % vollständige Buchblöcke den weiteren Inline- oder Offline-Prozessen zugeführt werden.

  • Signaturen und Akzidenzen
  • In Verbindung mit der A7D Auslage Produktion von Buchblöcken möglich
  • In Verbindung mit der A10 Auslage Produktion von herkömmlichen Signaturen in Stangen möglich

Das MBO Kameramodul wird eingesetzt, um fix definierte Codes zu verifizieren, die unter anderem mit einer Datenbank abgeglichen werden können. Das Kameramodul ist auf die jeweiligen Prozessanforderungen des Kunden ausstattbar. Die Spezifikation dazu erfolgt im Rahmen der Projektierung mit der Erarbeitung eines Lastenhefts.

Die MBO Abwickler und Aufwickler wurden zur optimalen Verarbeitung verschiedener Papierqualitäten im Hochleistungseinsatz entwickelt. Einfache Handhabung dank automatisiertem Tänzerlift und Bedienerführung mit Touch-Panel reduzieren den Einrichteaufwand auf ein Minimum. Alle MBO Ab- und Aufwickler können problemlos in jede gängige Produktionslinie integriert werden.

Die MBO Pflugfalzstation wurde für die Verarbeitung von Papieren unterschiedlichster Qualität entwickelt. Durch die umfangreichen Einstellmöglichkeiten und Optionen ist das exakte Pflugfalzen bei höchster Produktivität garantiert. Die Pflugfalzstation kann Inline und Offline betrieben werden.

Mit dem MBO Split- & Merge-Modul kann eine Papierbahn geschnitten und nachfolgend übereinandergeführt werden, um so zweilagige Produkte mit höchster Effizienz für den nächsten Prozessschritt vorzubereiten. Das Split- & Merge-Modul kann Inline und Offline betrieben werden.

Der MBO SVC-Querschneider ist variabel und stufenlos vollelektronisch einstellbar hinsichtlich Format- und Ausschnittgröße. Aufgrund der soliden industriellen Bauweise ist die SVC-Serie für höchste Kundenanforderungen und maximale Laufleistungen – auch im Dauerbetrieb – ausgelegt. Durch die hohe Automation und minimale Rüstzeit ist die SVC-Serie jedoch ebenfalls für kleinere Auflagen bestens geeignet. Unsere vollelektronisch gesteuerten SVC Querschneider setzen Maßstäbe in puncto Genauigkeit, Produktivität sowie Variabilität und Kosteneffizienz. Der Querschneider kann entweder Inline, das heißt nach einem (Digital-) Drucker, oder Offline, mit einer eigenen Abrollung, modular betrieben werden.

  • Vollautomatische Umstellung des Formats
  • Variable Formatlänge bis 2.032 mm (80″)
  • Variabler Chip-Out möglich: 4–80 mm
  • Externe Längsschnittkassette, zum Beispiel für Randbeschnitt oder für optionalen Rausschnitt
  • Window-Funktion ermöglicht die Erkennung der Schneidmarke in einem individuell festlegbaren Bereich
  • Funktion „Watchdog” erkennt unbedruckte Bereiche, um sie automatisch auszuschleusen (hierzu ist zusätzlich ein Ausschleusmodul nötig)
  • Optional: Interfaces (Digitaldrucker, Falzmaschinen)

Das MBO Ausschleusmodul EM80.1 ermöglicht das Ausschleusen von fehlbedruckten Bogen und/oder Cleaner-Bogen der Digitaldruckmaschine bei voller Verarbeitungsgeschwindigkeit. So werden nur 100-prozentig perfekt gedruckte und geschnittene Bogen an die nachfolgenden Finishing-Stationen weitergegeben. Die ausgeschleusten Bogen können durch eine eingebaute Messerwellenkassette in Streifen geschnitten und über eine optional erhältliche Absaugeinheit entsorgt werden.

Die Hochstapelauslage SHP770/800 wurde konzipiert, um große Bogen mit einer Länge von bis zu 1.016 mm bzw. 40″ sauber und kantengenau direkt auf Paletten zu stapeln. Ankommende Bogen werden im Schuppenstrom zugeführt und durch Quer- sowie Längsrüttler zu einem perfekten Stapel geformt. Der Wechsel der Paletten erfolgt automatisch. Der Bediener muss lediglich leere Paletten am Eingang des Staplers bereitstellen und die volle Palette vor dem nächsten Stapelwechsel herausnehmen. Durch die Automatisierung des Palettenwechsels werden die Stillstandzeiten der Anlage auf ein Minimum reduziert. Der SHP770/800 ist für hohe Laufleistungen im Dauerbetrieb ausgelegt. Er ist nur in Kombination mit dem Schuppenstrommodul SSD770 und der Schuppenstromtrennung SSC770 erhältlich.

Quer- und Längsschnitt erfolgen nach dem rotativen Scherenschnittprinzip, welches eine maximale und konstante Schneidequalität gewährleistet und dabei durch beheizte Seitenwände unterstützt wird. Bediener- und wartungsfreundlich, da kaum Verschleißteile (Vakuumriemen nur noch im Außenbereich) und sehr guter Zugang zu allen Bereichen (z. B. bewegliche Schneideeinheit, langlebige Hartmetallmesser etc.).

MBO Auslage A80

Auslagensysteme

Der Kurventisch KT90 von MBO ermöglicht neue Aufstellalternativen für die Falzproduktionsanlage. Als Linkskurve hinter dem Dreibruchauslauf können Auslagen rechtwinklig an der Falzmaschine positioniert werden. Mit der Version als Rechtskurve hingegen wird am Kreuzbruchauslauf eine Positionierung der Auslage in Linie ermöglicht. So werden die Räumlichkeiten in der Produktionsumgebung optimal ausgenutzt.

Der Kurventisch KT90 ist mit allen aktuellen MBO Kombifalzmaschinen mit M1-Steuerung kompatibel. Wird der KT90 als Linkskurve in Verbindung mit einer Kombifalzmaschine vom Typ K8, K8RS oder K800.2 verwendet, steht zudem ein weiteres bahnbrechendes Feature zur Verfügung. Mit einem problemlos nachrüstbaren Schienensystem für die Auslagen A500/A700 bzw. palamides alpha 500 / alpha 700 wird der Wechsel vom 16-Seiter zum 32-Seiter zum Kinderspiel.
Mit wenigen Handgriffen wird die schienengeführte Auslage vom Kreuzbruch- zum Dreibruchauslauf und zurück verschoben. Die zeitraubende und anstrengende Feinpositionierung der Auslage entfällt. Für den Einsatz des Schienensystems sind keine Anbauten an der Falzmaschine erforderlich.

  • Platzsparendes Aufstellen von Auslagen im 90°-Winkel bzw. in Linie
  • Unkomplizierter, einsehbarer Bogenlauf und problemlose Zugänglichkeit
  • Markierungsfreier Bogentransport
  • Version als Linkskurve optional mit Schienensystem zum einfachen Verschieben der Auslage zwischen Kreuz- und Dreibruchauslauf
  • Version als Rechtskurve mobil, um die Kompatibilität mit dem ausfahrbaren Dreibruchbereich der K8 und K8RS zu gewährleisten

Horizontale Auslage für die sehr schnelle und ermüdungsfreie Verarbeitung von gefalzten Signaturen mit nur einem Bediener, Vollautomatisches Rüsten, Fernsteuerbarer Tippbetrieb,Zähler für Signaturen, Jobs und Schichten,Pneumatische Regulierung der Einlaufhöhe.Bogenausschleusung im Einlaufbereich für Kontrollbogen, um die Qualität zu prüfen – manuell oder fehlgefalzte Bogen oder Schlechtbogen – automatisch – auszuschleusen. Integrierte Pressstation mit 4to Presskraft.

Zwei Arbeitsmodi: Im Schuppenstrommodus für höchste Produktivität und im Einzelbogenmodus gestattet die markierungsfreie Verarbeitung von Produkten, die noch trocknen müssen. Einstellbare Stangengröße 380mm – 800mm, basierend auf Anzahl der Bogen oder Stangenlänge. Automatisches Ladesystem für die Brettchen – das Magazin wird von Hand aufgefüllt. Widerstandsfähige Polyethylen- oder Polypropylenumreifung zur Stangenbildung. Stangenentnahme auf ergonomischer Höhe (Kran optional). Bei Produkten mit Vor- oder Nachfalz, deren verkürzte Seiten im Einlauf des A10 oben liegen, ist der Betrieb im Einzelbogenmodus nur eingeschränkt möglich, je nach Produktbeschaffenheit.

Maschinengewicht: 3,5 to

Service Router für RAS Fernwartungssoftware

  • Ermüdungsfreie und einfache Bedienung mit nur einer Person
  • Sehr hohe Stangenqualität
  • Produktivitätssteigerung
  • Schnelle Amortisation

Merkmale:

  • Einfache und schnelle Einarbeitung sowie Bedienung
  • Wenig körperliche Anstrengung für den Bediener
  • Für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt
  • Automatische Brettchen-Zufuhr mit Magazin
  • Extrem gute Qualität der gepressten Signaturen, dadurch Vorteile in der weiteren Prozesskette
  • Integrierte Presse mit 4 t Presskraft
  • Stangenbildung durch Umreifungen (PE, PP)
  • Stangen in der Länge variabel einstellbar (380-800 mm)
  • Stangenpuffer am Ausgabetisch, dadurch genügend Zeit für Bediener für Hilfstätigkeiten
  • 2 Betriebsarten: Einzelbogen (markierungsfreies Auslegen bis max. 15.000 Bogen / h) und Schuppe
  • Ausschleusung von Kontroll- und Schlechtbogen
  • Keine Produktionsunterbrechung durch Nonstop-Stangenwechsel

Optional: Kranarm, Rollenbahn, Palettierer zur Entladung

Die A80 wurde als universelle Auslage für die Verarbeitung von Falzprospekten, insbesondere Signaturen, entwickelt.
Die Produkte werden von der Maschine gesammelt, gestapelt und die sauber gerüttelten Stapel an einen Stautisch geliefert. Der Bediener entnimmt, ergonomisch günstig, die gerüttelten Stapel vom Auslagetisch und muss die Produkte nicht mehr aufstoßen. Damit kann die Leistung der Falzmaschine auch noch nach mehreren Stunden Produktion voll ausgeschöpft werden, ohne den Bediener zu ermüden.
Die A80 legt markierungsfrei aus, d. h. kein Abschmieren frisch gedruckter Produkte. Um Rüstzeiten zu reduzieren, richtet sich die Maschine größtenteils automatisch ein.

Die Auslage A80 ist mit dem revolutionären Abstapelroboter CoBo-Stack kompatibel.

  • Markienmgsfreie Auslage auch bei sehr empfindlichen Produkten
  • Automatische Formaterkennung und integrierte Makulaturausschleusung
  • Verbesserte Palettenqualität durch sehr gute Bundpressung der Signaturen
  • Höhere Produktivität durch perfekt aufgestoßene Pakete
  • Ergonomische Arbeitshöhe beim Abnehmen der Stapel
  • Integrierte Bedienerhilfen wie Aufstoßtisch und Ablagefächer
  • Produktausgabe links oder optional rechts möglich
  • Sehr kurze Rüstzeit durch Teilautomatisierung
  • Öffenbare Pressstation
  • Barcode/DataMatrix-Lesesysteme optional verfügbar
  • Optional für Inline-Verarbeitung konfigurierbar, zum Beispeil für Book-on-Demand-Linien

Schuppenauslagesystem mit integrierter Bogendurchlaufpresse und Markiereinrichtung im Bogeneinlauf.

Der Komfort einer Stehendbogenauslage in Form einer Schuppenauslage.

Fahrbare und höhenverstellbare Schuppenauslage mit integrierter Presse, ideal für kleine bis mittlere Auflagen, aufgrund der geringen Markierungsgefahr gut geeignet für empfindliche und druckfrische Produkte. Die MBO ASP-Auslagen sind handlich, einfach, übersichtlich sowie schnell und komfortabel umzustellen. Dadurch sind sie prädestiniert für häufige Anlagenumstellungen oder den Einsatz mit vollautomatisierten Falzmaschinen, bei denen häufig die Position der Auslage verändert wird.

Vorteile:

  • Integrierte Presse für bessere Ergebnisqualität
  • Markiereinrichtung für paketweisen Versatz
  • Kontinuierlicher Schuppenstrom für störungsfreie Produktion
  • Große Aufnahmekapazität durch getrennte Antriebe
  • Spreizen von Mehrfachnutzenströmen erleichtert das Abnehmen
  • Einstellbare Fallhöhe zwischen Presse und Schuppenbändern

Flachstapelauslagesystem mit integrierter Bogenpresse und Markiereinrichtung im Bogeneinlauf

Höchste Ergonomie in drei Arbeitsbreiten.

Die fahrbaren, höhenverstellbaren Stehendbogenauslagen FA 46/66/82 ME mit Presse sind eine gute Wahl für die Verarbeitung von unempfindlichen und stabilen Produkten in höheren Auflagen. Neben der guten Qualität für die Weiterverarbeitung überzeugen sie vor allem durch ihren Bedienkomfort, der in effizienteren Arbeitsabläufen mündet.

Vorteile im Überblick

  • Integrierte Presse für bessere Ergebnisqualität
  • Markiereinrichtung für paketweisen Versatz
  • Ergonomischer, höhenverstellbarer Aufstoßtisch direkt hinter der Auslage
  • Kompakte Bauweise für optimale Raumausnutzung
  • Eigensteuerung für den Einsatz an älteren oder Fremdmaschinen

 

Stehendbogenauslagesystem mit integrierter Bogenpresse und Markiereinrichtung im Bogeneinlauf

Das Flaggschiff unter den MBO-Auslagen.

Die fahrbaren SBAP-Stehendbogenauslagen sind eine leistungsstarke Ergänzung zu MBO-Falzmaschinen und sind je nach Arbeitsbreite für die Einzel- und Mehrfachnutzenproduktion ausgerichtet. Sie eignen sich hervorragend für hohe Auflagen. Die platzsparende Anordnung, bei der die Bogen auf dem Rücken stehen, ermöglicht im Vergleich zu Schuppenauslagen ein deutlich höheres Fassungsvermögen und gewährleistet, dass auch instabile Produkte mit den SBAP-Auslagen gut verarbeitet werden können.

Vorteile im Überblick

  • Hohes Fassungsvermögen durch vertikale Bogenanordnung
  • Druckbogen stehen auf dem Rücken, so dass auch instabile Produkte verarbeitet werden können
  • Stufenlos höhenverstellbarer Stapeltisch für ergonomisches Arbeiten unabhängig vom Falzmaschinenauslauf

Flexibilität, Kompaktheit und Funktionalität als Standard.

Zweckmäßige, fahrbare Schuppenauslage in zwei Arbeitsbreiten – durch die geringe Gefahr von Markierungen ideal für empfindliche und druckfrische Produkte, aufgrund der relativ kurzen Auslage vor allem für kleine Auflagen geeignet. Durch ihre kompakte Bauweise sind die Auslagen A 56 und 76 äußerst platzsparend und lassen sich flexibel nach jedem Falzwerk einsetzen.

Vorteile im Überblick

  • Kompakte Bauweise für optimale Raumausnutzung
  • Geringe Markierungsgefahr für empfindliche, frische Druckbogen
  • Flexibler Einsatz durch Verstellbarkeit von Einlaufund Abnahmetisch

weitere Systeme

Mehr Falzmöglichkeiten auf der einen Seite, mehr Zeitgewinn auf der anderen.

Die fahrbaren Eckfördertische ET 46 und ET 52 erfüllen diverse Einsatzzwecke. Da sich der ET 46 um 180° schwenken lässt, eignet er sich sowohl für Links- als auch für Rechtsanlage. Das Ausrichtelineal des ET 46 ist mit Kugelleiste für Standardprodukte ausgestattet, für starke Produkte empfehlen sich konische Rollen, die optional erhältlich sind. In der Kombination mit einem mobilen Schwertfalzwerk dienen die Eckfördertische an Kombifalzmaschinen zur Herstellung eines Parallelfalzes zum Kreuz- und Dreibruch oder eines geschlossenen Fensterfalzes. Im Anschluss an Sammelhefter ist die Herstellung eines Parallelbruchs zum Rücken möglich. Die Kombination von Eckfördertisch, Trommelanleger und mobilem Schwertfalzwerk ergibt eine Lagenfalzeinheit.

Ausstattung und Alternativ-/Zusatzausstattung

Ausstattung:

  • Fahrbar
  • Kugelleiste
  • ET 46: schwenkbar, dadurch Links- und Rechtsanlage

ET 52: nicht schwenkbar, Rechtsanlage

Alternativ-/Zusatzausstattung:

ET 46: mit konischen Rollen

Das fahrbare Schwertfalzwerk Z2 ist um 180 ° schwenkbar und ermöglicht das Falzen sowohl von oben als auch von unten. Es lässt sich für diverse Einsatzzwecke nutzen.

  • An Kombi- und Taschenfalzmaschinen als Falzwerk IV für 32 Seiten, zur Herstellung von englischem, deutschem und internationalem Vierbruch sowie für Sonderfalzarten.
  • An Taschenfalzmaschinen als Falzwerk III – hier kann das Falzgut zum zentralen Bedienpult zurückgeführt werden.
  • Für Parallelfalzungen zum Rücken nach dem 1. und 2. Kreuzbruch bei Kombifalzmaschinen, in Verbindung mit dem Eckfördertisch.
  • Im Anschluss an Sammelhefter zum Kleinfalzen von Broschüren im rechten Winkel und, in Verbindung mit dem Eckfördertisch, parallel zum Rücken.
  • Als Lagenfalzwerk zum Kleinfalzen der Produkte im rechten Winkel oder parallel zum Rücken, in Verbindung mit einem Trommelanleger, Eckfördertisch sowie einer Auslage.
  • Für sehr eng geschlossenen Fensterfalz bei Taschenfalzmaschinen nach dem Falzwerk II, bei Kombifalzmaschinen in Verbindung mit dem Eckfördertisch.

Als Variante Z2/65 mit 65 cm Einlaufbreite für die Landkarten-Produktion.

 

Das fahrbare Vierbruch-Schwertfalzwerk mit Eigenantrieb für den Einsatz an Kombi- oder Taschenfalzmaschinen ist für das Falzen von oben ausgelegt. Es verfügt über eine Seiten-Feineinstellung der gesamten Schwerteinheit und die Einlauf-Höheneinstellung erfolgt per Handrad. Das Z6 ermöglicht folgende Zusatznutzen:

  • An Kombi- und Taschenfalzmaschinen als Falzwerk IV für 32 Seiten.
  • An Kombifalzmaschinen mit der Konfiguration KL und S-KTL für den englischen Vierbruch.
  • An Kombifalzmaschinen mit der Konfiguration S-KTZ für den englischen und deutschen Vierbruch.
  • An Taschenfalzmaschinen z. B. mit der Konfiguration 442 für den englischen Vierbruch.

 

Steuber Arndt Horn Senior Key Account Manager Weiterverarbeitung

Arndt Horn

Senior Key Account Manager
Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-51
Telefax: +49 2161 6597-69
Mobil: +49 172 2144164

a.horn@steuber.net

Steuber Vertrieb Gesterkamp

Jan Gesterkamp

Vertrieb
Druck & Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-0
Telefax: +49 2161 6597-70
Mobil: +49 162 6861129

j.gesterkamp@steuber.net

Steuber Vertrieb Mende

Sebastian Mende

Vertrieb
Druck & Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-0
Telefax: +49 2161 6597-70
Mobil: +49 172 7482672

s.mende@steuber.net 

Steuber Fredericke Keil Team Leitung Vertrieb Innendienst Anlagen

Fredericke Keil

Team Leitung Vertrieb
Innendienst Anlagen

Telefon: +49 2161 6597-38
Telefax: +49 2161 6597-69

f.keil@steuber.net