Skip to content

Hohner Schmalheftköpfe

 

Die Erfolgsgeschichte der hohner Schmalheftköpfe geht zurück bis in die Wirtschaftswunderjahre und beginnt mit dem Universal, der sowohl für hohner Drahtheftmaschinen als auch in den Maschinen anderer Hersteller zum Einsatz kam. Heute enthält das hohner Produktprotfolio ein unfassendes Spektrum hochwertiger Schmalheftköpfe, die sich nach ihren jeweiligen Einsatzgebieten unterscheiden und überall da zum Einsatz kommen, wo höchste Präzision und Produktivität gefragt sind. Nicht zuletzt aufgrund ihrer legendären Qualität und Zuverlässigkeit werden Hohner Schmalheftköpfe von Postpress-Profis auf der ganzen Welt geschätzt

hohner

Klicken Sie auf die Maschinenbezeichnungen 
für weitere Informationen.

Hohner Heftkopf

Die Hohner Universal-Serie 

Der Hohner mini – immer wenn es eng wird

Der Heftkopf mit dem sensationellen, minimalen Klammerabstand von bis zu 43 mm

  • Bedienerfreundl1chke1t, Handlichkeit & Zuganglichkeit (z. B. Befestigung von vorne)
  • Sekundenschnelle werkzeuglose Drahtlängen und Klammerschenkelverstellung für Heftdickenanpassung
  • Effizientester Wechsel zwischen Normal- und Ringosenheftung über Wechselsätze
  • 14.000 Heftungen pro Stunde
  • Minimalklammerabstande von bis zu 43 mm
  • Jetzt verschleißärmer durch Einsatz von neuen Werkstoffen

Der schnelle Allrounder für alle Fälle

Mit seinen optionalen Wechselteilesätzen für verschiedene Klammerrückenlängen, Ringösendurchmesser und Drahtsorten ist der Hohner Universal 52/8-S der derzeit immer noch flexibelste und vielseitigste Heftkopf am Markt.

  • Geeignet  für Höchstgeschwindigkeiten bis  zu 14.000 Heftungen pro Stunde
  • Extreme Klammervielfalt
  • Höchste Flexibilität durch Verfügbarkeit optionaler Wechselteile für verschiedenste Heft- und Drahtsorten und dadurch kostensparend
  • Sekundenschnelle Zentraleinstellung von Drahtlänge und Heftstärke
  • Alu-Gehäuse
  • Im Vergleich zum Vorgänger Universal 5 2/8 bedienerfreundliche, werkzeuglose Einstellung der Drahtlänge
  • Anschraubbarer, extrem schmaler und robuster Niederhalter

Ein sensationell kleiner Klammerabstand von bis zu 43 mm zeichnet diesen Heftkopf aus.

Weitere Features:

14.000 Heftungen pro Stunde, sekundenschnelle werkzeuglose Drahtlängen- und Klammerschenkelverstellung sowie effizienter Wechsel zwischen Normal und Ringösenheftung über Wechselsätze.

Der Unverwüstliche für den harten Einsatz

Mit seiner Zweiwege-Funktionsweise passt dieser Heftkopf auf automat ische Blockstraßen und auf Maschinen, dort, wo hohes Produktvolumen verlangt wird.

  • Übersichtl1ch mit bedienerfreundlicher und sekundenschneller Zentraleinstellung von Heftstärke und Drahtlänge
  • Heftstärken von 2 Blatt bis 20 mm
  • Werkzeuglose Drahtenstellung
  • Patentierter Keilschnitt fur optimalen Drahtabschnitt fur dicke und harte Druck-Produkte.

Die Hohner M-Serie 

Eliminator mit Ring – speziell entwickelt für Müller Martini, Osako und Purlux Sammelhefter

Einer für drei: ersetzt die drei Original Müller-Martini-Heftköpfe HK 75, 55 und 45

  • Sekundenschnelle werkzeuglose Drahtlängen-und Klammerschenkelverstellung für Heftdickenanpassung
  • Bewältigt Heftstärken von 2 Blatt bis 6 mm
  • Hervorragend geeignet für Mehrfachnutzen durch schmale Bauweise und 45 mm Minimalklammerabstand
  • Linker Niederhalter für schmalste Klammerabstände

Der MSS/L ist die perfekte Schmalheftkopf-Ergänzung für Ringösenheftungen auf Anlagen von Müller Martini, Osako und Purlux

  • Sekundenschnelle werkzeuglose Drahtlängen- und Klammerschenkel-Verstellung bei Heftdickenanpassungen
  • Rollenniederhalter für die perfekte Ringöse
  • Ringösen-Heftung in 6 mm oder – im Unterschied zu anderen Anbietern – 8 mm, auch schon ab 1-Blatt Produkt

Die Hohner ST-Serie 

Der schmalste Heftkopf, speziell entwickelt für Heidelberg ST 400, ST 450, ST 500 Sammelhefter, der sich zusätzlich durch seinen minimalen Klammerabstand von 43 mm hervorragend für Mehrfachnutzen eignet.

  • Know-how und Zuverlässigkeit von Seiten des Heftkopf-Technologie-Führers speziell für Heidelberg Sammelhefter ST 400, ST 450, ST500
  • Ein Heftkopf für alle Heftstärken von 2 Blatt bis 6 mm
  • Hervorragend geeignet für Mehrfachnutzen durch schmale Bauweise und minimale Klammerabstände von bis zu 43 mm
  • Sekundenschnelle werkzeuglose Drahtlängen- und Klammerschenkel-Verstellung bei Heftdickenanpassung

Der ST 55/L ist die perfekte Lösung für Ringösecheftungen auf den Heidelberg Sammelheftern ST 400, ST 450 und ST 500.

  • Sekundenschnelle, werkzeuglose Drahtlangen- und Klammerschenkel-Verstellung bei Heftdickenanpassung
  • Optional 8 mm Ringöse mit Wechselteil-Sätzen
Steuber Arndt Horn Senior Key Account Manager Weiterverarbeitung

Arndt Horn

Senior Key Account Manager
Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-51
Telefax: +49 2161 6597-69
Mobil: +49 172 2144164

a.horn@steuber.net

Steuber Vertrieb Gesterkamp

Jan Gesterkamp

Vertrieb
Druck & Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-0
Telefax: +49 2161 6597-70
Mobil: +49 162 6861129

j.gesterkamp@steuber.net

Steuber Vertrieb Mende

Sebastian Mende

Vertrieb
Druck & Weiterverarbeitung

Telefon: +49 2161 6597-0
Telefax: +49 2161 6597-70
Mobil: +49 172 7482672

s.mende@steuber.net 

Steuber Fredericke Keil Team Leitung Vertrieb Innendienst Anlagen

Fredericke Keil

Team Leitung Vertrieb
Innendienst Anlagen

Telefon: +49 2161 6597-38
Telefax: +49 2161 6597-69

f.keil@steuber.net