Einsteigen zum Erfolg

Einsteigen zum Erfolg

Begeisternder Messeauftritt: Der Steuber Drupa-Bus zog auf der Messe zahlreiche Besucher an. Das Mönchengladbacher System- und Handelshaus positioniert stärker denn je als Schnittstelle zwischen namhaften Herstellern und grafischen Betrieben.

 

Kompetente Dienstleistungen für die Druck- und Medienindustrie – vorgestellt an einer einzigartigen Location: Das System- und Handelshaus Steuber präsentierte sich auf der Drupa 2016 erfolgreich im eigens zur Messe gestalteten „Drupa bus“.  Das 15 Meter lange, zum Konferenzraum und Büro ausgebaute Fahrzeug parkte „verkehrsgünstig“ auf dem Freigelände vor der Halle 16. Und zahlreiche Besucher stiegen ein. So war bereits kurz nach Messebeginn klar: Das gewählte Motto „Schnittstelle“ trifft bei Kunden und Partnern ins Schwarze. Denn seine vermittelnde Position veranschaulichte Steuber nicht nur an der zentralen Örtlichkeit zwischen allen wichtigen Ausstellern – auch fachlich agiert das Mönchengladbacher Unternehmen als starke Verbindung zwischen Produkt und Produzent, zwischen Maschinenherstellern und grafischen Betrieben.

 

Mit bis zu 18 Ansprechpartnern aus Druckvorstufe, Digitaldruck, Bogen- und Rollenoffset, Verbrauchsmaterial sowie Druckweiterverarbeitung stand das Steuber-Team an allen Messetagen zum Gespräch bereit. Bereits am ersten Messetag vermeldete das Handelshaus einen Erfolg: Das Unternehmen basisdruck entschied sich zum Kauf des Sammelhefters HSB 9000, den Hohner zur Messe erstmals vorstellte. Für den Duisburger Druckbetrieb ist es bereits der dritte Sammelhefter des Tuttlinger Herstellers, für den Steuber die Beratung und den Vertrieb in NRW übernimmt. Eine Premiere feierte Steuber zudem gemeinsam mit der Hansa Druckerei aus Grevenbroich: Das Druckunternehmen orderte eine Rapida 75 PRO – die aktuelle Generation im Bogenoffset-Halbformat von KBA.

 

Zahlreiche Kunden, Partner und Branchenkenner äußerten sich begeistert von der inspirierenden, konstruktiven und familiären Atmosphäre im und am Steuber Drupa-bus. Sie nutzten den kommunikativen Hot-Spot als Anlaufstelle zum Fachgespräch oder auch einfach zum Atemholen vom Trubel in den Messehallen. „Das Konzept war für uns und für unsere Kunden ein voller Erfolg. Nie zuvor konnten wir mehr Kontakte verzeichnen“, resümiert Geschäftsführer Stephan Steuber die Messepräsenz seines Unternehmens, das zwar in den vergangenen Jahrzehnten stets auf der Drupa vertreten war, sich aber in diesem Jahr erstmals als Aussteller präsentierte.

 

 

 

Olivia RostEinsteigen zum Erfolg
weiterlesen
Hingucker zum Anfassen

Hingucker zum Anfassen

Die Highlights der Digitaldruck Open House bei Steuber:
UV-Spotlackierung und 3D-Effekte

Mönchengladbach, 19.1.2016. Wie können Druckereien mit einem überschaubaren Invest ihren Kunden einen Mehrwert bieten? Für Antworten auf diese Frage veranstaltete Steuber zum Ende des vergangenen Jahres die Digitaldruck Open House in Mönchengladbach. In Gesprächen, Beratungen und bei Vorführungen erfuhren mehr als 250 Besucher, wie sich Digitaldrucktechnologien günstig auf die Kostenstrukturen auswirken können. Live zu erleben waren aktuelle Drucksysteme vom Steuber-Partner Konica Minolta. Außerdem präsentierte das Handels- und Servicehaus für die Druck- und Medienindustrie aktuelle Systeme zur Prozessoptimierung im Pre-Press und in der Postproduktion.

Viel zu sehen und zu fühlen gab es bei Vorführungen des Spot-On UV-Coating Druckers Jetvarnish 3DS. Er wurde von MGI exklusiv für den Steuber-Partner Konica Minolta entwickelt. „Die Coating-Technologie trägt eine durchsichtige UV-Beschichtung auf unterschiedlichen Oberflächen auf“, erläutert Michael Remke, Produktmanager im Bereich Digitaldruck bei Steuber. „Die Dicke der Beschichtung lässt sich variabel zwischen 15 und 100 Mikrometern einstellen. So sind einfache 2D-Beschichtungen möglich, aber auch reliefartige 3D-Effekte.“ Es entstehen lebendige, haptisch interessante Druckprodukte, etwa Buchumschläge, Visitenkarten, Magazine und Verpackungen. Auch simple CMYK-Drucke werden zu einem Premium-Produkt – und das mit Hochgeschwindigkeit: Bis zu 2.298 A3-Seiten beschichtet das System in einer Stunde. Für Druckdienstleister eröffnen sich dadurch neue Geschäftsfelder mit höheren Margen, ist sich Michael Remke sicher. Weitere Vorführungen auf der Jetvarnish sind bei Steuber deshalb bereits in Planung.

Viele Besucher der Steuber Hausmesse interessierten sich außerdem für Weiterverarbeitungsaggregate von Hohner und Renz sowie die innovative Kuvertiermaschine Bond-Street von Grützmacher. Mit ihr entstehen mit einem Klick aus Textdokumenten fertig kuvertierte Briefe. Eine Anbindung des flexiblen Systems ist auch nachträglich für viele Hersteller realisierbar. Weitere Themen waren die Messtechnik mit neuen PSO-Mess-Standards sowie die neue Version 9.1 des Agfa Apogee Prepress Workflows im Prepress-Bereich.

„Hohe Qualität, geringe Grundkosten und kalkulierbare Aufträge ermöglichen es, Digitaldruck ergänzend zum Offsetdruck effektiv einzusetzen. Die Resonanz auf unsere Digitaldruck-Systeme war deshalb auch sehr stark“, sagt Michael Remke und kündigt weitere Neuheiten des Partners Konica Minolta an: „Zur Drupa wird die KM1 als serienreifes UV-Inkjet-System im Format 50/70 Aufsehen erregen.“

Bild-1-Steuber-Open-House_low

Die Jetvarnish 3DS war das Highlight der Digitaldruck Open House bei Steuber in Mönchengladbach.

Bild2-JET-VARNISH-3DS

Der Spot-On UV-Coating Drucker eröffnet Druckdienstleistern neue Geschäftsfelder mit höheren Margen.

Pressmitteilung herunterladen 

Olivia RostHingucker zum Anfassen
weiterlesen
Kooperation von Steuber und ATS

Kooperation von Steuber und ATS

Kooperation von Steuber und ATS

„Swissmade“ Banderolier-Technologie von ATS im Programm des Mönchengladbacher Handelshauses Steuber

Mönchengladbach. Die Heinrich Steuber GmbH hat mit der ATS-Tanner GmbH Banderoliersysteme Heidelberg eine Kooperation geschlossen. Seit Beginn des Jahres vertreibt das Handelshaus sämtliche Maschinen und Materialien von ATS für die Grafische Industrie. Die Anlagen sichern ein schonendes Umreifen und verkaufsstarkes Bündeln von Drucksachen in verschiedenen Verpackungsformen.

Vom Tischmodell über die Standardmaschine bis zur vollautomatischen Banderolieranlage ist künftig ein umfassendes Programm über Steuber erhältlich. „Mit ATS ergänzen wir unser Portfolio um eine weitere Premiummarke“, erklärt Günter Scharfenberg, Prokurist und Vertriebsleiter für den Geschäftsbereich Weiterverarbeitung bei Steuber. „Die in der Schweiz hergestellten Anlagen decken die Anforderungen der Druckindustrie nach Produktivität, Ausschussvermeidung und hoher Qualität ab.“

Die modular aufgebauten Maschinen können mit Zusatzfeatures wie Spezialanleger, Kameras, Stapeleinheiten oder kundenspezifische Steuerungen ausgestattet werden. Über Steuber lassen sich auch die für die ATS-Technologien optimal geeigneten Papier- und Folienbanderolen beziehen. Bei Großprojekten, etwa der Anlagenintegration in komplexe Produktionsstraßen, wird neben den Steuber-Experten auch André Vois, ATS-Gebietsverkaufsleiter AD, Kunden beratend zur Seite stehen.

steuberadminKooperation von Steuber und ATS
weiterlesen
Steuber liefert erste bizhub PRESS 2250P in Deutschland an Bonifatius in Paderborn

Steuber liefert erste bizhub PRESS 2250P in Deutschland an Bonifatius in Paderborn

Steuber liefert erste bizhub PRESS 2250P in Deutschland an Bonifatius in Paderborn

Schnellstes Produktionsdrucksystem von Konica Minolta integriert zwei kombinierte Druckeinheiten – Mit Beratung, Installation und technischem Support beweist Steuber seine Kompetenzen im Bereich Digitaldruck

Mönchengladbach, 27. April 2015. Es ist eine Innovation im Bereich „Printing-on-Demand“: Erstmals kommt das ultraschnelle Schwarzweiß-Produktionsdrucksystem bizhub PRESS 2250P in Deutschland zum Einsatz. In diesem Sommer liefert die Heinrich Steuber GmbH + Co. die Hochgeschwindigkeits-Druckanlage von Konica Minolta an die Bonifatius GmbH Druck-Buch-Verlag in Paderborn. Installiert wird das System im Juli 2015. Im August folgt das Backupsystem bizhub PRESS 1052.

Das Druck- und Verlagshaus Bonifatius suchte nach einem außergewöhnlich produktiven Drucksystem, das auch sehr kurzfristige Aufträge zuverlässig ausführen kann. „Für diese Anforderungen ist der bizhub PRESS 2250P eine ideale Lösung“, erklärt Michael Remke, Produktmanager Digitaldrucksysteme bei Steuber. „Er integriert zwei Druckeinheiten in ein einziges Tandem-Drucksystem. Dies verdoppelt die Produktivität bei gleichzeitig geringeren Kosten und weniger Platzbedarf.“ Das System produziert 250 A4-Seiten in der Minute, im Monat schafft es bis zu 6 Millionen Seiten. Für die Papierzufuhr hat Konica Minolta die Sauganlage-Technologie mit einer Eingabekapazität von bis zu 18.000 Bögen weiterentwickelt. Grammaturen von 40 bis 350 Gramm lassen sich sicher verarbeiten. Die hohe Bildqualität sichern unter anderem die automatische Dichtekontrolle, eine echte 1.200 dpi Druckauflösung und sieben wählbare Rastereinstellungen. Zu den Endverarbeitungsoptionen gehören Broschürenfinisher, Klebebindung, Falzen, automatische Ringbindung und vieles mehr.

Mit dem Auftrag für Bonifatius beweist Steuber erneut, dass Digitaldruck-Systeme neben Rollenoffset- und Bogenoffset-Systemen mittlerweile eine feste Größe im Angebotsspektrum geworden sind. „Wir kennen sowohl die Anforderungen etablierter Offset-Druckereien, als auch die Bedürfnisse von Unternehmen, die erstmals eine eigene Produktion mit Digitaldruck starten“, sagt Michael Remke. Das Mönchengladbacher Systemhaus vertreibt Anlagen von namhaften Digitaldruck-Herstellern, die sowohl große als auch kleinere bis mittlere Auflagen abdecken. Zudem leistet das Steuber-Team anwendungstechnische Beratung und einen individualisierten technischen Service.

Über die Heinrich Steuber GmbH + Co.

Steuber ist seit mehr als 90 Jahren anerkannter Partner der Druckindustrie. Das Mönchengladbacher Systemhaus bietet individuelle Lösungen für die digitale Druckvorstufe, für Bogenoffset, Rollenoffset, Digitaldruck und die gesamte Bandbreite der Druckweiterverarbeitung. Den Kern des Steuber-Portfolios bilden Maschinen, Anlagen und Consumables namhafter Hersteller. Kunden profitieren von umfassenden Supportleistungen, intelligenten Konzepten und hochwertigen Produkten. Zum Selbstverständnis von Steuber gehört ein fast rund um die Uhr besetzter Innendienst. Aus dem etwa 7.000 Teile umfassenden Lager beliefert das Unternehmen Druckbetriebe in ganz Deutschland mit Verbrauchsmaterialien. Die eigene Werkstatt sichert hohe Wartungs- und Reparaturqualität. Das im Jahr 1922 gegründete Familienunternehmen wird heute in dritter Generation von Stephan Steuber geführt.

steuberadminSteuber liefert erste bizhub PRESS 2250P in Deutschland an Bonifatius in Paderborn
weiterlesen
Steuber vergrößert Service-Team bundesweit

Steuber vergrößert Service-Team bundesweit

Steuber vergrößert Service-Team bundesweit

Schnell vor Ort mit umfassenden Leistungen: Deutschlandweiter Service für manroland Bogenoffsetmaschinen führt im Systemhaus Steuber zur Erweiterung der Techniker-Mannschaft – Serviceleiter Thorsten Pöhlmann erhält Gesamtprokura

Mönchengladbach, 20. April 2015. Seit Sommer 2014 bietet die Heinrich Steuber GmbH + Co. den technischen Service für manroland Bogenoffsetmaschinen in ganz Deutschland und Benelux an. In der Folge hat das Mönchengladbacher Systemhaus seine Service-Mannschaft auf Bundesebene erheblich vergrößert. 

Das Service-Team Süd verstärken jetzt Servicekoordinator Kurt Winter sowie ein Instruktor und drei Mechaniker. Bis zum 1. September 2015 folgen ein weiterer Mechaniker und zwei Elektriker. Alle neuen Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung und sind im Betreuungsgebiet Süd, das Bayern und Baden-Württemberg umfasst, seit langem für ihr technisches Know-how anerkannt. Die Steuber-Mannschaft kann durch zwei Mechaniker und einen Elektriker aus dem Rhein-Main-Gebiet flexibel ergänzt werden.

Auch in Norddeutschland vergrößert sich das Service-Team um Markus Weiss im Laufe des Jahres um voraussichtlich vier Techniker und einen Servicekoordinator. In den neuen Bundesländern und Berlin ist Steuber mit dem Kundebetreuer Frank Schlegel und einem dreiköpfigen Serviceteam präsent. Das Gebiet West wird traditionell von Mönchengladbach mit 8 Fachleuten im Innendienst und 16 Technikern im Außendienst betreut.

Dem Leiter Gesamtservice bei Steuber, Thorsten Pöhlmann, ist im Zusammenhang mit der Serviceerweiterung Gesamtprokura erteilt worden. „Wir haben hoch qualifizierte Fachleute gewinnen können, die sich insbesondere mit manroland-Maschinen, aber auch weiteren Druckanlagen bestens auskennen“, sagt Thorsten Pöhlmann. „Damit können wir jetzt in ganz Deutschland vor Ort unseren technischen Service anbieten.“ Die Steuber-Leistungen reichen von Hotline, online Trouble Shooting über Reparatur und Instandsetzungen bis zu Überholungen sowie kompletten Maschinensaalumzügen.

Zur Produktionsanalyse und -begleitung verstärken Netzwerkspezialisten und Instruktoren seit vielen Jahren das Know-how des Steuber Service-Teams. Ergänzend bietet Steuber im Rahmen des „care“-Programms kundenspezifische Servicekonzepte an. Zudem profitieren Kunden in den neuen Gebieten von der langjährigen Erfahrung im Bereich der Drucksaal- und Steuber Sprint-Produkte.

Bildunterschrift (von links):

Erweitern das Steuber-Serviceteam Süd: Die Mechaniker Ali Pasli, Udo Teichert, Sefa Pasli sowie der Instruktor Walter Breidenstein. Rechts im Bild: Thorsten Pöhlmann, Leiter Gesamtservice bei Steuber.

steuberadminSteuber vergrößert Service-Team bundesweit
weiterlesen
Service für manroland Bogenoffsetmaschinen in Deutschland und Benelux

Service für manroland Bogenoffsetmaschinen in Deutschland und Benelux

Die Heinrich Steuber GmbH + Co ist anerkannter Partner der Druck- und Medienindustrie in Nordrhein-Westfalen. Lösungsorientierter Service gehört für den Volldienstleister seit der Gründung vor 92 Jahren zur Philosophie. Genauso lange bestehen das Know-how und die Erfahrung des Mönchengladbacher Unternehmens mit manroland Bogenmaschinen. Ab diesem Jahr nun bietet Steuber den technischen Service für die seit 2012 als manroland sheetfed firmierende Bogenoffsetsparte auch deutschlandweit an.
steuberadminService für manroland Bogenoffsetmaschinen in Deutschland und Benelux
weiterlesen
Steuber intensiviert Zusammenarbeit mit Stanz- und Binde-Spezialist Renz

Steuber intensiviert Zusammenarbeit mit Stanz- und Binde-Spezialist Renz

Aufgrund jahrelanger Erfahrung in der gelebten Zusammenarbeit mit der Chr. Renz GmbH aus dem schwäbischen Heubach hat die Heinrich Steuber GmbH & Co. in Mönchengladbach ihre Aktivitäten beim Vertrieb der Qualitätsprodukte von Renz erhöht. Der Einsatz neuester Fertigungsanlagen in CAD- und CNC-Technik sowie die eigenen, über Jahrzehnte von Renz entwickelten Fertigungsmethoden sind Garanten für eine optimale Produktion und gleichbleibende Qualität, die Steuber mit einer ausgefeilten Logistik in der Materialversorgung gut ergänzt.
steuberadminSteuber intensiviert Zusammenarbeit mit Stanz- und Binde-Spezialist Renz
weiterlesen

Steuber ist autorisierter Henkel Premium Partner

Im fünften Jahr der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Henkel und der Firma Steuber, Partner der Druck- und Medienindustrie aus Mönchengladbach, baut man den gemeinsamen Weg der professionellen Marktbearbeitung weiter aus.
steuberadminSteuber ist autorisierter Henkel Premium Partner
weiterlesen

Neue Partnerschaft: Konica Minolta

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist neuer Partner der Heinrich Steuber GmbH + Co. aus Mönchengladbach, die ihren Schwerpunkt in der Grafischen Industrie hat. Mit der Partnerschaft baut Konica Minolta als Marktführer im digitalen Produktionsdruck seine Präsenz im Bereich Production Printing in der Grafischen Industrie erfolgreich aus. Kunden der Heinrich Steuber GmbH + Co. profitieren von der neuen Partnerschaft seit Anfang Oktober sowohl durch noch besser auf ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmte Produktionssysteme als auch durch den umfassenden und schnellen Vor-Ort-Service, den Konica Minolta als einer der führenden Anbieter von Komplettlösungen für unternehmensweite Druck- und Dokumentenworkflows im B2B-Bereich Kunden bietet.
steuberadminNeue Partnerschaft: Konica Minolta
weiterlesen